• Annie Lennox
  • Seat Léon X-Perience
  • Milo Moiré


Schon vor fast drei Jahren hat Ford auf der Motorshow in Detroit das Tuch vom neuen Mondeo gezogen, aber jetzt kommt er erst in den Handel. Und so will der Zuspätkommer doch noch in die Pole Position. Mehr ›

Bild: (c) Charlie Magee (Charlie Magee)

Menschen



Blogs



Technik



autonet


VideoEr war der erste echte Sportler aus Rüsselsheim, das allerdings hauptsächlich optisch. Punkto Performance gab der Opel GT nämlich eher das Schaf im Wolfspelz. Was seinem heutigen Rang als gesuchter Klassiker allerdings kaum schadet. Mehr ›

Opel hat endlich mal wieder einen Lauf: Die Zulassungszahlen steigen, das Minus schrumpft und die Image-Kurve zeigt steil nach oben. Ein Weg, den der neue Corsa fortsetzen wird. Mehr ›

Da der neue Mustang „nur“ 314 PS vorzuweisen hat, legte Hennessey Hand an und steigerte die Leistung auf 717 Pferdchen und 630 Nm. Mehr ›


Als Elon Musk, Chef des kalifornischen Elektrofahrzeugbauers Tesla, das sagenumwobene „Modell D“ vorstellte, machte sich Ernüchterung in den Bänken breit. Die erwartete Revolution blieb aus, doch einige Neuerungen sind tatsächlich erwähnenswert. Mehr ›


Lebensstil



Reise



Kultur


„My Name is John Ford and I make westerns.“ - Das Filmmuseum und die Viennale präsentieren ab dem 16. Oktober eine Retrospektive zu Ehren des Regisseurs, der das Kino praktisch muterfunden hat. Mehr ›

VideoVor 25 Jahren wurde am Flughafen Wien Schwechat Udo Proksch verhaftet. Er war eine der schillerndsten und zugleich zwielichtigsten Gestalten der Zweiten Republik. Die Geschichte des Polit-Netzwerkers und sechsfachen Mörders wurde zehn Jahre nach seinem Tod in einer Dokumentation neu erzählt. Star-Regisseur Robert Dornhelm gibt darin erstaunliche Einblicke in das Umfeld des Teufelskerls. Mehr ›

Bild: © flickr

Bruno Ganz muss sein Vermächtnis umschreiben. Wie heute bekannt wurde hatte der 73jährige Schauspieler die ikonische Auszeichnung an Gert Voss weitervermacht. Mehr ›

Wie das Wirtschaftsblatt heute online vermeldete wurde das Wiener Kultlokal Flex mit einem Konkursantrag konfrontiert. Betreiber Tom Eller dementiert via Facebook. Feststeht scheinbar: der Betrieb geht weiter. Mehr ›

Bild: © Sven Gross-Selbeck

Volles Programm