AKUT

NACKTBADEN IM GEMEINDEBAU

Bernhard Katzinger

Mancheiner frönt der Freude über die ersten Sonnenstrahlen gar offenherzig. Blöd nur, wenn aus dem Gemeindebaufenster an einer vielbefahrenen Kreuzung mitten in Wien …

Wien ist anders, das weiß man und fast täglich bestätigt sich dieser Fakt. Im Vorjahr ging plötzlich ein Foto einer splitterfasernackten Frau beim Sonnenbaden in oder, besser gesagt, halb in und halb außerhalb ihrer Wohnung, durch das Internet.

Gerüchten zufolge soll die Dame bei ihrem freizügigen Zeitvertreib einen Verkehrsunfall, in den mehrere Autos verwickelt waren, verursacht haben.

Zwar wurde die Geschichte nicht bestätigt und manche Medien, darunter die Huffington Post, meinen herausgefunden zu haben, dass das Bild schon seit über zwei Jahren im WWW die Runde macht – trotzdem, sicher ist, dass es sich um Wien handelt und das lässt uns in Zukunft die Augen offen halten (jedoch sollten wir uns mit dieser Geschichte im Hinterkopf nicht vom Auto fahren ablenken lassen!).