GENUSS

Bier

Bier – des Mannes Mädchen für Alles

Jakob Stantejsky

7 Wege, Bier mal anders zu verwenden:Bier ist in Österreich so beliebt wie in nur wenigen anderen Ländern weltweit, besonders Männer haben den Gerstensaft oft zu ihrem Lieblingsdrink auserkoren. Wir stellen jetzt fest: Wer ordentlich Bier im Haus hat, ist nicht nur für Parties gerüstet, sondern für (fast) alles.

1. Als Pseudoinsektizid
Mit Bier könnt ihr bei Gartenparties und den ein oder anderen Outdoor-Saufgelage Wespen fernhalten, denn die Insekten werden vom Geruch des Bieres angezogen. Einfach ein paar Becher mit einigem Abstand rund um den Tisch platzieren und ihr solltet eure Ruhe haben. Passt aber darauf auf, dass keiner eurer Freunde unabsichtlich zum falschen Becher greift.

2. Als Dünger
Während ihr – aufgrund seines Alkoholgehaltes – das Bier natürlich nicht in rauen Mengen  über eure Pflanzen schütten solltet, fördert ein gelegentliches Sprinkeln durchaus den Wachstum. Dank der vielen Mineralien, die im Gerstensaft zu finden sind.

3. Als Putzmittel
Bier eignet sich aufgrund der enthaltenen Säure hervorragend als Putzmittel für Messing, Kupfer und Gold. Einfach eine Zeit lang in den jeweiligen Gegenstand einwirken lassen und danach sanft mit Wasser ausspülen – fertig!

4. Als Shampoo
Wissen wir zwar nicht aus eigener Erfahrung, aber angeblich tut es euren Haaren gut, wenn ihr sie hin und wieder mit Bier wascht, oder euer Shampoo damit vermengt. Negative Auswirkungen kann das Ganze wohl nicht haben, also: Probieren geht über Studieren!

5. Als Badezusatz
Nein, ihr müsst keine ganze Palette in die Wanne kippen, damit das Bier seine Wirkung entfalten kann. Eine Dose reicht schon, damit eure Haut die zahlreichen Mineralien aufnimmt und sowohl entgiftet als auch samtweich wird. Und wer riecht nicht gern am ganzen Körper intensiv nach Bier?! Am besten direkt vor der Arbeit baden.

6. Als Anti-Rost-Spray
Bier kann aufgrund seiner Inhaltsstoffe, wie Kohlensäure, auch dazu genutzt werden, festgerostete Schrauben und ähnliche Dinge zu lockern. Einfach auf den betroffenen Bereich schütten, nicht allzu hartnäckiger Rost sollte dann ein wenig auflockern.

7. Als Möbelpolitur
Gerade Holzmöbel nutzen sich mit der Zeit relativ stark ab und das einst glänzende Material wirkt bald stumpf und schäbig. Eine schöne Biermassage verleiht Holz neue Strahlkraft und Vitalität.Ihr seht, Bier ist ein wahres Allroundtalent und hilft euch in beinahe jeder Situation aus. Außerdem macht der Haushalt doch viel mehr Spaß mit einer schönen Flasche Gerstensaft in der Hand. Männlicher geht’s nicht mehr!