KULTUR

Unser Song der Woche: Ninos “Winter im April”

Sarah Wetzlmayr

Dieser Song ist im Moment mehr als aufg’legt. Deshalb legen wir ihn im Moment zu jeder Tageszeit gerne auf. 

Eigentlich tun wir das ja gar nicht – Songs des Monats, Jahres oder der Woche bestimmen – das machen eh genug andere. Doch die derzeitige Wetterlage scheint uns geradezu dazu zu zwingen – denn neben der Prince-Nummer “Sometimes it Snows in April”, gibt es nur einen einzigen Song, der diese perfekt einzufangen vermag. Der wird uns direkt aus der Wiener Pratergegend geliefert und kommt vom allseits beliebten Nino aus Wien. Den kalten Frühlingswind, den der Nino Mandl hier beschreibt, den erleben wir gerade an unserem eigenen Leib. Außer “Du Oasch” konnten wir nie einen anderen Nino-Song so gut nachempfinden wie “Winter im April”.