HANDWERK

EL BE

Der schlaue Orchideentopf und individuell gestaltete Karamikdekore als schöne Hingucker.

Dekor. Die Liebe zum Detail ist Lena Bauernberger bei ihrer Arbeit besonders wichtig. Die Melkerin entwirft unter dem Namen „EL BE“ Dekore für Keramik, die durchaus auch individuell und den Kundenwünschen entsprechend gestaltet werden können. Dabei greift sie auf die Technik der Unterglasurmalerei zurück, allerdings finden sich auch Textilien und Holz in ihren Stücken wieder. Ein Verkaufsschlager ist der Orchideentopf „Mr. Wong“, der mit einem rechteckigen und durchaus sinnvollen Rahmen ausgestattet ist. Sinnvoll deshalb, weil der Rahmen zu einem Abfließen des überflüssigen Gießwassers führt.

Der schlaue Orchideentopf (c) EL BE (c) EL BE (c) EL BE (c) EL BE
<
>
Der schlaue Orchideentopf

Kontakt: Lena Bauernberger, Dorfnerstraße 23, 3390 Melk, el-be.at

Der WIENER setzt ein weiteres Mal ein klares Zeichen zum Thema Handwerk und Manufaktur aus Österreich: Die Wiener Handwerksmesse 2017 steht vor der Tür! 36 Aussteller finden sich vom 17. bis 19. November in den Wiener Sofiensälen ein, um ihre handgemachten Waren zu präsentieren. Von Kulinarik bis Schmuck ist alles vertreten.