HANDWERK

Salatkaffee

RRRRRöstfrisch: Bernd Salat röstet die besten Bohnen für besten Kaffee.

Kaffee. Aus der Garage wird nun eine Rösterei, doch der Weg dorthin war kein leichter: Bernd Salat röstet seit 2013 Kaffeebohnen, und während er in der Anfangsphase dies noch mit einer Brotbackmaschine und einem Heißluftföhn tat, ist er mittlerweile stolzer Besitzer eines Trommelrösters aus den 1980ern. Möglich gemacht hat dies die Traditionsrösterei Beyer, mit der er seither nicht nur eine Kooperation, sondern auch eine Freundschaft pflegt. Was Bernd Salat, der nebenbei auch noch Musiker ist, motiviert? „Wir lieben guten Kaffee, also machen wir guten Kaffee“, so das Credo, das ihn zum Rösten anspornt.

(c) Salatkaffee (c) Salatkaffee (c) Salatkaffee (c) Salatkaffee (c) Salatkaffee (c) Salatkaffee (c) Salatkaffee (c) Salatkaffee (c) Salatkaffee (c) Salatkaffee (c) Salatkaffee RRRRRöstfrische Bohnen
<
>
RRRRRöstfrische Bohnen

Kontakt:  Bernd Salat, Sankt Bernhard 105, 3580 Sankt Bernhard, salatkaffee.com

Der WIENER setzt ein weiteres Mal ein klares Zeichen zum Thema Handwerk und Manufaktur aus Österreich: Die Wiener Handwerksmesse 2017 steht vor der Tür! 36 Aussteller finden sich vom 17. bis 19. November in den Wiener Sofiensälen ein, um ihre handgemachten Waren zu präsentieren. Von Kulinarik bis Schmuck ist alles vertreten.