HANDWERK

Wiener Schnecken

Schnecken für Genießer: Andreas Gugumuck widmet sich der Zucht und kulinarischen Weiterverarbeitung der Weinbergschnecke.

Kulinarik. Einst in der IT-Branche tätig, gab Andreas Gugumuck seinen Beruf auf und widmet sich nun der Zucht und Weiterverarbeitung der Weinbergschnecke. Mit Erfolg, wie die Auszeichnung „best young Farmer of Europe“ bestätigt. „Der Jugend wieder Lust auf Landwirtschaft machen“, ist ein großes Anliegen des Wiener Schneckenkönigs. Nebst dem Einkauf von kulinarischen Köstlichkeiten in seinem Geschäft ist es auch an drei Freitagen im Monat möglich, sich im hofeigenen Bistro an außergewöhnlichen Geschmäckern zu erfreuen. Apropos Hof: Dieser steht im 10. Bezirk und ist bereits seit 1720 im Familienbesitz.

(c) Felix Mayr (c) Felix Mayr (c) Felix Mayr (c) Julia Sallinger Schnecken für Genießer
<
>
Schnecken für Genießer

Kontakt: Andreas Gugumuck, Rosiwalgasse 44, 1100 Wien, gugumuck.at

Der WIENER setzt ein weiteres Mal ein klares Zeichen zum Thema Handwerk und Manufaktur aus Österreich: Die Wiener Handwerksmesse 2017 steht vor der Tür! 36 Aussteller finden sich vom 17. bis 19. November in den Wiener Sofiensälen ein, um ihre handgemachten Waren zu präsentieren. Von Kulinarik bis Schmuck ist alles vertreten.