HANDWERK

ZirbenLüfter®

Feinstoffliches aus den Alpen: frischer Zirbenduft für eine bessere Raumluft.

Accessoires. Für den ZirbenLüfter® entwickelte der Salzburger Tischlermeister Josef Höllbacher ein Verwirbelungssystem, das auf Luft, Wasser und Zirbenholz basiert. Damit wird frischer Zirbenduft in den Raum abgegeben, zugleich werden Bakterien, Feinstaub, unangenehme Gerüche und schädliche Stoffe wie wasserlösliches Formaldehyd um bis zu 90 Prozent reduziert. Sein Partner Herbert Rettenbacher erklärt: „Man kennt das System von Gebirgsbächen, in denen das Wasser durch Verwirbelung von etwaigen Schadstoffen gereinigt wird.“ Die gesundheitsfördernde Wirkung des ZirbenLüfter® wurde mittels einer Studie der TU Wien bestätigt.

(c) Fabian Rettenbacher (c) Fabian Rettenbacher Feinstoffliches aus den Alpen (c) Fabian Rettenbacher (c) Fabian Rettenbacher (c) Fabian Rettenbacher (c) Fabian Rettenbacher (c) Fabian Rettenbacher (c) Fabian Rettenbacher (c) Fabian Rettenbacher (c) Fabian Rettenbacher
<
>
Feinstoffliches aus den Alpen

Kontakt: H&R HandelsgmbH, Bayernstraße 12, 5411 Oberalm,
zirbenluefter.com

Der WIENER setzt ein weiteres Mal ein klares Zeichen zum Thema Handwerk und Manufaktur aus Österreich: Die Wiener Handwerksmesse 2017 steht vor der Tür! 36 Aussteller finden sich vom 17. bis 19. November in den Wiener Sofiensälen ein, um ihre handgemachten Waren zu präsentieren. Von Kulinarik bis Schmuck ist alles vertreten.