HANDWERK

Looops Kerzen

Der Duft aus der Weinflasche: 100 Prozent natürliche Duftkerzen kombiniert mit einer schlauen Recyclingidee.

Accessoires. Aus klassischen grünen Weinflaschen, die österreichische Winzer ausrangiert haben, schleifen Julia Schliefsteiner und Markus
Niederfrininger Behälter für ihre Duftkerzen. Der Recyclinggedanke bestimmte den Namen des Labels: „Wir haben den englischen Begriff für Schleife mit einem dritten O versehen“, so die beiden Salzburger. Looops Kerzen bestehen zu 100% aus Natur, sind aus Sonnenblumenwachs
gegossen, das zudem nicht rußt. Die Duftmischugen mixt Aromatherapeutin Schliefsteiner ausschließlich aus ätherischen Pflanzenölen. Die Behälter können später etwa als Trinkgläser weiterverwendet werden.

(c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin (c) Nox Photography by Leander Nardin
<
>
(c) Nox Photography by Leander Nardin

Kontakt: Looops Kerzen, Eisenstraße 9, 5322 Hof bei Salzburg,
looops.at

Der WIENER setzt ein weiteres Mal ein klares Zeichen zum Thema Handwerk und Manufaktur aus Österreich: Die Wiener Handwerksmesse 2017 steht vor der Tür! 36 Aussteller finden sich vom 17. bis 19. November in den Wiener Sofiensälen ein, um ihre handgemachten Waren zu präsentieren. Von Kulinarik bis Schmuck ist alles vertreten.