Stadtleben

Verschwörungstheorien um den Reichsbrückeneinsturz

Vor 40 Jahren stürzte mit der Wiener Reichsbrücke ein Wahrzeichen der Stadt in die Donau. Nicht zwingend zum Nachteil der Stadt, wie der WIENER bereits vor 20 Jahren aufdeckte.

Stadtleben

Gerüchteküche: Das Rinterzelt bleibt

Doch kein Abriss 2018, wie ursprünglich geplant! Überraschend fordert die UNESCO in einer Resolution den Erhalt des legendären Müllsammelzentrums in der Donaustadt.

Stadtleben

Kühler Kopf

Wien ist heiß. Sowieso, aber im Sommer ganz besonders. Deshalb sollte man zwischendurch immer wieder für etwas Abkühlung sorgen.

Stadtleben

Stichwahl

Die Wiener Gelsen wählen ihre bevorzugten Brut­ stätten nach zwei Hauptkriterien aus – der Anzahl der vorhandenen Grünflächen wie auch der Nähe zu Gewässern. Wo man sich in Wien also besser nicht die absolute Blöße geben sollte, zeigt diese Karte.

Stadtleben

Der WIENER fährt Wiener Linien

Wenn der Wiener nur granteln und sudern kann, dann ist er glücklich und zufrieden. So gesehen ist der folgende Erlebnisaufsatz eigentlich eine liebevolle Hommage ans Öffi-Netz der Bundeshauptstadt.

Stadtleben

Wiens erster Hotrodfiaker

Streitthema, Verkehrshindernis, Wahrzeichen: Die Rede ist hier nicht vom Gasometer, sondern vom Gespann. Aber abseits aller Bedenken gab dieser Wiener Fiaker einen Tag lang das Stadtgespräch.

Stadtleben

Geisterbuchstaben

Von den Zeichen der Zeit bleiben nicht nur unsere Gesichter nicht verschont, auch die Hauswände vieler Wiener Geschäftslokale tragen sie mit Stolz – wie bald ein spannender Bildband verraten wird.

Stadtleben

Tag des Schmusens

Zum Tag des Schmusens: Wiens Schmuse-Hotspots.

Stadtleben

Weltwunder in Wien: Wundert euch nicht

Selbst jemand der mit Kunst nichts am Hut hat, kann ab und zu ein Wunder gebrauchen. Das kann man sich, wenn man nicht gerade klaustrophobisch ist, auch in diesem Sommer bei "Gin, Gelato, Gelatin" abholen.

Stadtleben

Badeanstalten unserer Herzen: Das Gänsehäufel

Wer sein Herz im Freibad verliert, der findet es im Gänsehäufel vermutlich an genau derselben Stelle wieder an der er es verloren hat. Denn hier bleibt alles wie es immer gewesen ist, egal ob plötzlich Menschen stehend paddeln oder nicht.

Stadtleben

Der WIENER-Test: Thriller Park

Der Wurstelprater feiert 250. Geburtstag. Alle beschwören die gute alte Zeit, aber niemand erzählt uns, wo die wilden Abenteuer von heute lauern. Der WIENER hat die übelsten Mitfahrgelegenheiten des Praters getestet.

Stadtleben

How do you phil?

Ganz Bobotown ist in heller Aufruhr, ob dieses möglicherweise dunklen Kapitels der Gumpendorferstraße: Das Phil sperrt zu. Oder doch nicht?