Kia Rio: Dem Polo ans Leder

Unaufhaltsam bahnt sich Kia seinen Weg in Europa und macht dabei konkurrenz-erschreckend wenig Fehler. Jüngstes Beispiel: der neue Rio, der mit ausgesprochen tugendhaftem Wesen Polo und Co. ans Leder fährt. Wir haben den günstigen Neuzugang im B-Segment getetestet.

Zurück
1
/11

Der neue Kia Rio will sich einen fixen Platz im heiß umfehdeten Segment der Kleinwagen erkämpfen. Wie, erläutern wir im ersten Fahrtest mit dem Neuzugang aus Korea.

Mehr Galerien

Mehr auf wiener-online.at
    Mehr im Web