Kia Rio: Dem Polo ans Leder

Unaufhaltsam bahnt sich Kia seinen Weg in Europa und macht dabei konkurrenz-erschreckend wenig Fehler. Jüngstes Beispiel: der neue Rio, der mit ausgesprochen tugendhaftem Wesen Polo und Co. ans Leder fährt. Wir haben den günstigen Neuzugang im B-Segment getetestet.

Zurück
1
/11

Der neue Kia Rio will sich einen fixen Platz im heiß umfehdeten Segment der Kleinwagen erkämpfen. Wie, erläutern wir im ersten Fahrtest mit dem Neuzugang aus Korea.

  • Drucken

Mehr Galerien

Mehr auf wiener-online.at
    Mehr im Web