Abenteuer BahnfahrenZug um Zug ein Abenteuer

Die ausgefallensten Reisen auf Schienen.

Abenteuer Bahnfahren
  • Bild: (c) Getty Images/iStockphoto (Pavlo Vakhrushev)
  • Drucken

Reisen23.07.2013 | 14:15 (wiener)

Erster sein? Endlich einmal? 2013 haben Sie die Möglichkeit: Da wird die neueste chinesische Schienen-Attraktion in Betrieb genommen – und zwar auf der legendären Strecke der antiken chinesischen Seidenstraße. Die 14-Tages-Tour mit dem neuen Seidenstraße-Express startet in Shanghai und Xian, dem Tor zur Seidenstraße. Von hier aus geht es mit dem Sonderzug, dessen 10 Liege- bzw. Schlafwägen mit allem Komfort ausgestattet sind, über Lanzhou, Jiuquan, Jiayuguan, Dunhuang, Liuyuan, Turfan (Turpan) nach Urumqi. Die Hauptstadt Peking bildet den würdigen Abschluss, bevor es zurück in die Heimat geht. Die einmalige Zugfahrt kostet 2.980 Euro. Mehr dazu erfahren Sie beim Asienspezialisten Tai Pan.

Weitere spektakuläre Bahnfahrten – zum Beispiel durch die Rocky Mountains – haben unsere Kolleginnen von typischich.at getestet. Hier geht’s zu ihren zügigen Tipps.

  • Drucken

Kommentare