Für GeniesserSkitour zum Winzerdinner

 Skitour zum Winzerdinner
  • Bild: (c) Getty Images/iStockphoto (Tanya Puntti)
  • Drucken

Reisen23.07.2013 | 14:23 (wiener)

Sie werden immer mehr: Skitourengeher, die am Abend auf den präparierten Skipisten nach oben steigen. In St. Johann in Tirol erwartet die Hobby-Alpinisten am Ziel auf 1.300 Metern Höhe nun eine nicht alltägliche Belohnung für ihre schweißtreibende Tätigkeit: ein köstliches Drei-Gänge-Menü mit erlesenen Weinen und Erläuterungen eines Winzers.

Möglich macht dies die Angerer Alm, eine der ungewöhnlichsten Berghütten Tirols. Denn hier lagern im Weinkeller nicht nur rund 6.000 Flaschen, hier gehen auch die Uhren anders. Slow Food, Genuss verbunden mit einer traumhaften Aussicht, ist das Motto von Hüttenwirtin Annemarie Foidl. Die Weinkennerin fungiert auch als Präsidentin des Österreichischen Sommelierverbandes.

Erstmals präsentiert sie ihr Winzerdinner für Tourengeher am 20. Februar. Zu Gast ist das Weingut Prieler aus Schützen am Gebirge in der Region Neusiedler See Hügelland. Am 13. März ist das Weingut Mad aus dem burgenländischen Oggau vor Ort. Im Preis von 45 Euro pro Person sind – auf Wunsch – eine abendliche geführte Skitour mit der Skischule Wilder Kaiser, ein Meet & Greet mit dem Winzer am Lagefeuer, ein Drei-Gänge-Menü mit Weinbegleitung sowie eine gemeinsame Abfahrt enthalten.

  • Drucken

Kommentare