Jeans: Der neue Look 2013

Ob nun der Skinny Style, der Vintage Look oder der Boyfriend Cut – Jeans sind in diesem Jahr auch wieder ein gern gesehener Look für alle Mode-Vamps.

Im Jahr 2013 trägt man aber das Motto: Jeans all over! Große Designer-Labels wie Chanel oder Prada machen es auf ihren Laufstegen vor.

Daher gilt es sich rechtzeitig die Modetrends in Sachen Jeans – sofern man diese noch nicht hat – sie sich zu besorgen. Ein Hot Spot für alle Modetrends ist beispielsweise www.cecil.at.

Lange Zeit war es verpönt Jeans zu Jeans zu tragen und nun ist dieser Trend für alle Jeansliebhaber ein wahres Muss. Besonders in ist dabei die Kombination der Jeanskleidung zweier verschiedener Optiken. Ein Beispiel, das immer geht und total angesagt ist: Ein klassisches Jeanshemd dazu eine verrückte Jeanshose in Batikoptik kombiniert.



Der alt-neue Trend zur Flared Jeans

Die gute alte Schlaghose ist wieder sehr angesagt. Wenn man ein paar Pölsterchen auf den Hüften hat, ist dieser Schnitt genau das richtige. Dazu Highheels kombiniert, das sieht sehr sexy aus.


Das Revival der Jeansjacke

In den 90ern war sie ein Muss und 2013 ist sie es auch, wenn man ein Jeans-Fan ist. Ob bei dem Trendlabel Balmain, bei Isabel Marant oder bei Diesel Black Gold – eine Jeansjacke gehört dieses Jahr gewiss auf die Most-Wanted-Liste.

Die Trendoptiken in Sachen Jeans
So viele Arten der Jeanswaschungen gibt es – genauso schwer ist es, zu wissen, welche Jeans man nun tragen soll. Generell gibt es zu sagen, dass wieder der Batik-Look im Kommen ist. Gerne werden auch besondere Akzente bei den speziellen Waschungen herausgearbeitet wie bei der Moonwashed Jeans – das ist auch total angesagt. Ebenfalls ist es total angesagt eine Jeanshose mit Marinestreifen oder in milchblauer Farbe anzuziehen. Auch Denim in Knitteroptik ist ein Trend in diesem Jahr. Egal für welche Jeans man sich dann letztlich entscheidet, gilt doch als oberstes Gebot: Erlaubt ist immer, was Spaß macht.