Backen wie Profis – Hier steht Mann am Mixer!

Es ist an der Zeit zur Schürze zu greifen und die Küche in eine Backwerkstatt umzufunktionieren! Dann kann „Mann“ beweisen, wie er gekonnt Naschkatzen verführt und sie zum Schnurren bringt!

Es ist an der Zeit zur Schürze zu greifen und die Küche in eine Backwerkstatt umzufunktionieren! Dann kann „Mann“ beweisen, wie er gekonnt Naschkatzen verführt und sie zum Schnurren bringt! Für heißes (Back-)Vergnügen in der Vorweihnachtszeit!

 Mit ordentlich Feuer im Ofen und Pep in der Rezeptur ist Backen alles andere als unmännlich. WIBERG at home serviert den Herren der Schöpfung den Genuss für die Adventszeit quasi auf dem Silbertablett. Die passenden Weihnachtsgewürze sorgen dabei für die richtige Stimmung und bringen jede noch so süße Vorkosterin garantiert zum Schmelzen: bourbon vanille sinnlich.gemahlen, gepflückter rosmarin anregend.wild, muskat blüte zart.vermahlen sowie drei pfeffer betörend.geschrotet machen köstliche Vanillekipferl, würzigen Pampepato & Co. zu kulinarischen Höhepunkten aus der eigenen Backstube!

Erhältlich ist das WIBERG at home-Sortiment über vorwiegend Gastronomen mit Shop-Konzept, Feinkostmetzger, ausgewählte Gourmet- und Online-Shops sowie den hauseigenen Shop in der Salzburger Firmenzentrale. Eine Übersicht der Bezugsquellen sowie viele weitere Informationen und Rezepte stehen unter www.wibergathome.com bereit.


 

Rosmarin-Vanillekipferl (Zutaten für 4 Personen)

Teig

1,5 TL WIBERG gepflückter Rosmarin
220 g Butter
80 g Puderzucker
100 g Mandeln gerieben
280 g Mehl
1 Msp. WIBERG feines Ursalz
2 TL WIBERG Bourbon Vanille

Zum Vollenden

Puderzucker zum Bestäuben
1 TL WIBERG Bourbon Vanille

Zubereitung

Vorab gepflückten Rosmarin fein hacken und zusammen mit kalten Butterwürfeln, Puderzucker, Mandeln, Mehl, feinem Ursalz sowie 2 TL Bourbon Vanille zügig zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten und mindestens 1 Stunde zugedeckt kühlen lassen.

Backrohr auf 175 °C (Umluft) vorheizen.

Anschließend den Teig zu einer Rolle formen und in kurze Stücke schneiden. Diese zu Kügelchen drehen und zu kleinen, an den Enden dünner werdenden Röllchen ausrollen. Aus den Röllchen Kipferl formen. Vorsichtig und nicht zu eng auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und für ca. 10-15 Minuten backen.

Zum Vollenden etwas Puderzucker mit 1 TL Bourbon Vanille vermengen, in ein Teesieb geben und die noch warmen Kipferl damit bestäuben.

Tipp: Die Vanillekipferl passen hervorragend zu Kaffee, Tee oder einem Glas Milch!

Pampepato (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten

WIBERG gepflückter Rosmarin
325 g Zartbitter-Schokolade
50 g brauner Zucker
100 ml Apfelsaft
75 g Blütenhonig
100 ml Espresso
200 g Walnüsse
50 g Pistazien
50 g Pinienkerne
70 g Mandeln ganz
70 g Haselnüsse
100 g Rosinen
Zimt gemahlen
Nelken gemahlen
WIBERG Muskat Blüte
WIBERG Drei Pfeffer
90 g Weizenmehl

Zubereitung

Backrohr auf 150°C (Umluft) vorheizen.

Vorab gepflückten Rosmarin fein hacken und Bitterschokolade über Wasserdampf schmelzen.

Braunen Zucker, Apfelsaft sowie Blütenhonig in Espresso auflösen und mit einem Schneebesen unter die Bitterschokolade mischen. Nüsse und Rosinen auch unter die Schokolade mischen und mit Zimt, Nelken, gepflückten rosmarin, muskat blüte und drei pfeffer kräftig abschmecken. Zum Schluss das Mehl hinzufügen und erneut gut vermengen.

Mit einem in Wasser getauchten Schöpfer ca. 400 g schwere Halbkugeln formen. Vorsichtig auf Backpapier setzen und im Backrohr für ca. 15 Minuten backen.

Im Anschluss überkühlen lassen, in Frischhaltefolie wickeln und bis zum Gebrauch gut gekühlt aufbewahren.

Tipp: Die Schokolade sollte vor dem Verzehr mindestens 3 Wochen im Kühlschrank gelagert werden, damit sie ihren vollen Geschmack entfaltet. Sowohl für den süßen Hunger zwischendurch als auch als spontane Nascherei zu Kaffee und Kuchen eignet sich die Schokolade perfekt! Für mehr Pep einfach den Anteil der Gewürze erhöhen!