KULTUR

Schall statt Ball – Zucchero

Hannes Kropik

Tag 4 der EM und noch immer kein Ende in Sicht? Als Alternative zum abendlichen Match Italien gegen Belgien laden wir Euch zu einem besonderen Konzertgenuss ein: Zucchero und Freunde live in der Londoner Royal Albert Hall. Schall statt Ball, ab jetzt!  

von Hannes Kropik

Fußball-EM? 51 Spiele in 31 Tagen? Klar, her damit! Aber es soll ja auf diesem Planeten auch Menschen geben, denen wenig wurschter sein könnte als das größte Ball-Spektakel des Jahres. Was also tun? Nun, um Rolling Stones völlig falsch zu zitieren: Sometimes you can get what you want! Nämlich richtig gute Live-Musik, Abend für Abend!


Heute am Programm: Zucchero! Der italienische Superstar gastierte 2004 in der Londoner Royal Albert Hall und durfte eine hochkarätige Gästeschar begrüßen: Eric Clapton, Brian May, John Lee Hooker, Paul Young („Senza Una Donna“), Solomon Burke, Ronan Keating, Luciano Pavarotti und viele mehr.

Wer danach Lust auf noch mehr, noch direkteren Zucchero bekommen hat, darf sich auf den Herbst freuen: Am 4. Oktober gastiert der mittlerweile 60-jährige Blues-Rocker in der Wiener Stadthalle, am 5.10. in der Innsbrucker Olympiahalle, am 7.10. in der Salzburgarena und am 9. Oktober in der Grazer Stadthalle. Karten für alle Konzerte gibt es auf www.oeticket.com.

#SchallStattBall