GENUSS

Nespresso Creatista: Barista auf Knopfdruck

Mit der neuen Nespresso Creatista werden wir selbst zum Barista und sorgen dafür, dass das eigene Wohnzimmer den Besuch sämtlicher hippen Coffeshops überflüssig macht.

Fotos: Maximilian Lottmann

Weil echte Barista-Kunst ein ausgefeiltes Handwerk ist, unser Herz aber für Kaffee – und die schönen Milchschaum­herzen auf den Cappuccini der echten ­Baristas – schlägt, haben wir uns Hilfe geholt. Von der neuen Maschine aus dem Hause Nespresso, der Creatista. Die lässt uns nämlich zum Barista in unseren eigenen vier Wänden werden, indem sie kunstvolle Milchschaumkreationen auf Knopfdruck möglich macht.


Das intuitive Farbdisplay mit Schritt-für-Schritt-Anleitung passt den Kaffee individuell an.

Das Milchkännchen einfach auf den Temperatursensor der Maschine platziert, arbeitet sie ­beinahe vollkommen selbstständig. Anders als das eigene gestresste Selbst denkt sie auch gleich an die Reinigung der Milchdüse und nimmt diese automatisch vor, während wir uns bereits unser kleines Milchbärtchen von den Lippen schlecken.

Nespresso Coffee Ambassador Michael Ilsanker und WIENER-Redakteurin Sarah Wetzlmayr beim Verkosten eines Cappuccino sowie eines Espresso macchiato.

Optisch hochwertig und minimalistisch, spielt sich im Inneren der Creatista einiges ab. So lässt sie uns aus acht wählbaren Milchtexturen aussuchen und heizt innerhalb von nur drei Sekunden auf. Da bleibt man gerne neben der hübschen Maschine stehen und sieht dabei zu, wie der frisch zubereitete Kaffee seine intensive Farbe entwickelt.

Die neue Creatista zauberte auf Knopfdruck diesen perfekten Espresso macchiato.

Die Creatista ist ab sofort ausschließlich bei Nespresso erhältlich. Infos: nespresso.com

 

Gewinne eine Creatista Maschine:
Kennst du jemanden, der nur blasses Bohnenwasser statt richtig guten Kaffee macht? Poste ein Foto oder Video unter unserem ­Gewinnspielbeitrag auf Facebook und gewinne für deinen Buddy und dich eine neue Creatista samt Barista-Einschulung …. los geht’s: