HANDWERK

Senferei AnnaMax

Der Facettenreichtum des Senfes mit über 20 verschiedenen Kreationen. Besonders beliebt: der Steirersenf.

Senf. Senf kann vielfältig sein, das weiß Rainer Haar, Geschäftsführer von AnnaMax. In seiner Senferei im steirischen Bad Aussee kredenzt er mehr als 20 verschiedene Sorten des beliebten Speise-Begleiters für Würstchen, Lachs und Co. Besonders großer Beliebtheit erfreut sich übrigens der „Steirersenf“: Kürbiskerne, Äpfel, Kren, Waldhonig und Natursalz sind in dieser Kreation wiederzufinden und erinnern während des Verkostens an das grüne Herz Österreichs. Am anderen Ende des Geschmacksspektrums findet sich der „Waldhonigsenf“ wieder, der mit einer süßen und malzigen Note verwöhnt.

(c) Senferei AnnaMax

 

Kontakt: Rainer Horst Haar, Meranplatz 36, 8990 Bad Aussee, senferei.at


Der WIENER setzt ein weiteres Mal ein klares Zeichen zum Thema Handwerk und Manufaktur aus Österreich: Die Wiener Handwerksmesse 2017 steht vor der Tür! 36 Aussteller finden sich vom 17. bis 19. November in den Wiener Sofiensälen ein, um ihre handgemachten Waren zu präsentieren. Von Kulinarik bis Schmuck ist alles vertreten.