AKUT

Rutschpartie

Sarah Wetzlmayr

Die neue Plastik-Skipiste auf der Hohen Wand Wiese verlangt den Kindern einiges an Vorstellungsvermögen ab: „Jetzt stellt euch alle glitzernden, fluffigen Pulverschnee vor. Und Schneepflug nicht vergessen!“

von Sarah Wetzlmayr

Die Klimaerwärmung ist spürbar da – das musste sogar der baldige Bewohner des Weißen Hauses mittlerweile zugeben. In einem Land, das sich Winter für Winter über die etwas absurde Rechnung „4 unter den ersten 3“ definierte, ist das besonders bitter. Um den Dauermietvertrag des obersten Stockerlplatzes im Ranking der Ski-Nationen, aufgrund der anhaltenden Tropisierung nicht zu verlieren, muss man erfinderisch werden. Ausgerechnet auf der Hohen Wand Wiese, die von westlicher Seite immer eher mit einem Lächeln quittiert wurde, beweist man jetzt, dass die Not tatsächlich jeden in einen Daniel Düsentrieb verwandeln kann. Dort betreibt man in diesem Winter nämlich kein „Schnee-Insel-Hopping“, wie es im Frühjahr in sogenannten Skigebieten öfters gesehen wurde, sondern probiert es mit Plastik. Während sich in Boboville Boboeltern damit herumplagen, zu einem plastikfreien Lifestyle zu finden und ihre Zahnpasta deshalb selber herstellen, versucht man es auf der Hohen Wand Wiese genau so: Mit Plastik.


Der sogenannte „Dryslope“, der etwas missverständlich aus Hightech „Rutschmatten“ besteht (wer sich noch an seine ersten Gehversuche in „Rutschsocken“ erinnert, weiß auch, dass diese das Rutschen verhindern sollten) wird etwas weniger als die Hälfte der rund 3.500 Quadratmeter großen Wintererlebniswelt der Hohen Wand Wiese einnehmen. Platz genug also für die ersten paar Schneepflüge (ohne Schnee). Weil der bereits vorhandene Schlepplift für diese, vom bösen „Schneemangel“ eingeschränkte Nutzung, nicht ausreichend sein wird, wurde dieser mit einem „Zauberteppich“ ergänzt. Der beschert den sportbegeisterten Kindern zwar keine Reise ins Reich von „1001 Nacht“, aber bestimmt 10 und noch 1 Schneepflug am Weg zur Rettung der Ehre der Skination. Oder so.

Das Eröffnungsevent der Wintererlebniswelt findet am 23. Dezember statt. Gratis Tests inklusive!

www.schischule-wien.at

Adresse und Telefonnummer Schischule Wien: Mauerbachstraße 174 – 184, 1140 Wien Tel.: +43-1-93 46, Schischultelefon: 0676-4240971