Mode

Shooting Star Andrea Arcangeli im Mode-Interview

Unter dem Motto „Workday Cool“ präsentiert Andrea Arcangeli die neue Sommerkollektion von Zalando in dem für ihn typisch lässigen Stil. Im Interview spricht der junge italienische Schauspiel-Shooting Star über seine modischen Vorlieben, seine Rolle in der TV-Serie „Trust“ und warum Alain Delon und Colin Firth seine Stilikonen sind.

Wir werden Schauspieler Andrea Arcangeli noch dieses Jahr in der US-britischen Fernsehserie „Trust“ sehen, die unter der Regie von Danny Boyle entstand, der auch für Streifen wie Trainspotting oder Slumdog Millionaire verantwortlich zeichnete. In dieser aufwendig produzierten TV-Serie geht es um die Entführung des Öl-Erben John Paul Getty III in Italien des Jahres 1973. Arcangeli tritt an der Seite von Donald Sutherland, Hilary Swank und Brendan Fraser auf.

Zalando SS18 Men „YourStyleYourRules“ mit Andrea Arcangeli (c) Zalando

Dass neben der Schauspielerei Mode in seinem Leben eine wichtige Rolle spielt, ist für einen Italiener nichts Ungewöhnliches. So liegt es nahe, dass er nun auch das neue Gesicht der Zalando-Kampagne „Your Style, Your Rules“ ist. Seinen persönlichen Kleidungsstil beschreibt das junge Schauspieltalent folgendermaßen: „Wahrscheinlich kann man die Art, wie ich mich kleide als casual bezeichnen. Gerne trage ich dunkle Farben, baggy pants und weite T-Shirts. Die Farben sind immer irgendwie erdig. Weite Hosen und Shirts, sowie Jumpsuits zählen zu den Key-pieces meiner Garderobe.“


Zalando SS18 Men „YourStyleYourRules“ mit Andrea Arcangeli (c) Zalando

Als Schauspieler ist es Arcangelis Aufgabe, in verschiedene Charaktere einzutauchen – das Kostüm, bei zeitgenössischen Produktionen, das Outfit, erleichtern es dem Darsteller sich mit der Rolle zu identifizieren. Die Metamorphose beginnt in dem Moment, in dem er in das Kostüm schlüpft. Die Outfits aus „Trust“, gehören zu Arcangelis favorisierten Kostümen und unterstützen ihn, sich in die Rolle des Angelo hineinzufinden. Hier der ganze Talk mit dem smarten Jungschauspieler:

Als Schauspieler schlüpfst du dauernd in unterschiedliche Rollen. Wurdest du schon mal von dem Kleidungsstil einer Rolle inspiriert?
Definitiv. Schon die Anprobe des Kostüms ist ein sehr kreativer Moment. Du steckst dann im wahrsten Sinne des Wortes in den Schuhen deiner Figur und fühlst dich wie jemand anderes. Darum liebe ich es so, mit Kostümdesignern zu arbeiten. Ich versuche stets, diesen Moment zu nutzen, um meine eigene Interpretation der Rolle zu kreieren.

Zalando_SS18_YourStyleYourRules_05_AndreaArcangeli_8 Zalando_SS18_YourStyleYourRules_05_AndreaArcangeli_7 Zalando_SS18_YourStyleYourRules_06_AndreaArcangeli_9
<
>
Zalando SS18 Men "YourStyleYourRules" mit Andrea Arcangeli (c) Zalando

Der Style welcher Figur hat dir am besten gefallen?
Kommt darauf an. Manchmal betrachte ich die Kleidung meiner Rolle und sage: Ja, ich liebe sie. Sehr cool. Aber das war wahrscheinlich ich. Ich weiß nicht, ob ich sagen soll, was mir gefällt oder was richtig für die jeweilige Figur wäre. Die Kleidung, die ich zum Beispiel in „Trust“ getragen habe, war perfekt. Ich persönlich würde sie nie anziehen, aber für meine Rolle war sie sehr bedeutend. Irgendwann haben sie mir eine Brille gegeben. Meine Vorstellung von dieser Rolle wurde allein durch das Tragen dieser Brille verändert. Die Kostüme, die ich in Trust getragen habe, waren die besten. Sie haben mir sehr geholfen, mich in die Rolle einzufinden.

Bildschirmfoto 2018-03-18 um 16.09.36 Zalando_SS18_YourStyleYourRules_03_AndreaArcangeli_5
<
>
Zalando SS18 Men "YourStyleYourRules" mit Andrea Arcangeli (c) Zalando

Das Motto der aktuellen Kampagne von Zalando lautet „Your style, your rules.“ Welchen Rat kannst du jungen Leuten geben, um ihren eigenen Stil zu entwickeln?
Ich mag an meinem Stil, dass er sehr persönlich ist. Wenn ich versuche, jemand anderen zu kopieren, fühle ich mich nicht wie ich selbst. Dein eigener Stil sorgt für Wohlbefinden und macht dich zu dem, der du bist. Du siehst dann nicht nur gut aus, sondern bist auch glücklich. Wenn du dich mit dir selbst wohlfühlst, bist du auch glücklich mit dir selbst.

Zalando SS18 Men „YourStyleYourRules“ mit Andrea Arcangeli (c) Zalando

Wer sind deine Stil-Vorbilder?
Für mich geht es um die Art und Weise, wie Leute ihre Kleidung tragen. Die meisten Schauspieler tragen das Gleiche – Anzüge. Erst die Person, die in ihm steckt, macht den Unterschied. Es geht um Benehmen und Stil. Dadurch verändert sich meine Wahrnehmung ihres Looks. Zwei Schauspieler können denselben Anzug tragen, doch mir fällt er nur bei demjenigen auf, der ihn mit Stil trägt. Zu meinen Favoriten zählen Alain Delon und Colin Firth. Die haben eine bestimmte Art von Swag. Es ist die Art und Weise, wie sich ihr Körper unter der Rüstung bewegt, die sie tragen. Genau deswegen solltest du dich mit dem, was du anziehst, wohlfühlen. Ansonsten kommt deine Persönlichkeit nicht zum Vorschein. Denken wir zum Beispiel an die Oscars. Frauen haben es gut, weil sie sehr unterschiedliche Kleider tragen können. Aber für Männer gibt es nur Anzüge. Es ist sehr selten, dass ein Mann etwas Anderes trägt.

Zalando_SS18_YourStyleYourRules_02_AndreaArcangeli_3 Zalando_SS18_YourStyleYourRules_02_AndreaArcangeli_2
<
>
Zalando SS18 Men "YourStyleYourRules" mit Andrea Arcangeli (c) Zalando

Was magst du an deinem Job am liebsten?
Was ich an meinem Job mag? Da gibt es Einiges. Die Möglichkeit, viele unterschiedliche Rollen zu spielen. Wenn wir einen Fremden treffen, denken wir nicht darüber nach, wer derjenige ist und was er macht. Das ist eine großartige Chance, um über unterschiedliche Menschen im Allgemeinen und ihre Persönlichkeiten nachzudenken. Ich lerne dadurch, Menschen besser zu verstehen. Zudem habe ich die Möglichkeit zu reisen. Für die TV-Serie „Trust“ von Danny Boyle habe ich einen Monat an einem versteckten Ort in Kalabrien, im Süden von Italien, verbracht. Inmitten von Bergen. Ich liebe es, neue Orte zu entdecken und neue Menschen zu treffen.

Zalando SS18 Men „YourStyleYourRules“ mit Andrea Arcangeli (c) Zalando

Intro-Text: Alex Pisecker
Interview und Fotos: Zalando