STIL

Eine neue Ära der Fotografie – das High-End-Smartphone HUAWEI P20 Pro

Eine einzigartige Kooperation zwischen dem WIENER und HUAWEI: Erstmals ist es mit dem HUAWEI P20 Pro möglich, professionelle Fotos für professionelle Einsatzgebiete zu produzieren. Also ließen es sich unsere Hausfotografen nicht nehmen, für die neue Ausgabe des WIENER W429 die Kunst des guten Bildes mithilfe der weltweit ersten Leica Triple-Kamera des High-End-Smartphones HUAWEI P20 Pro zu zelebrieren. Und … Action!

Als der WIENER 1979 von einem Haufen kreativer Köpfe aufs Geratewohl aus der Taufe gehoben wurde, spielte im Gegensatz zu allen vergleichbaren Publi­kationen von damals die Bildsprache eine wichtige Rolle. Und es ist eigentlich noch gar nicht solange her, gerade mal rund zwei Dekaden, da wurden Pressefotos noch mit der Post verschickt. Wenig später bekamen die ersten Handys dann Kameras verpasst, für knappe Bildchen, wenn gerade kein Fotoapparat zur Hand war. Von druckfähigen Bildern war noch lang keine Rede. Wenn man nun heute ein nagelneues HUAWEI P20 Pro in Händen hält ist man im Gegensatz zu jener Zeit doch ziemlich verblüfft über eine 40 Megapixel Leica Triple-Kamera auf der Hinterseite, mit der es spielend möglich ist, hochauflösende Bilder zu schießen, die man in der Printwelt problemlos über eine Doppelseite ziehen kann. Also nahmen wir, in Zusammenarbeit mit unseren Hausfotografen, die spannende Herausforderung an, die Smartphone-Kamera des HUAWEI P20 Pro zum Redaktionsmitglied zu machen, und produzierten nahezu alle hausgemachten Fotostrecken der aktuellen Ausgabe des WIENER. Das Ergebnis verblüffte sogar hartgesottene Kamera-Fetischisten.

Denn Erstmals ist es mit dem neuen HUAWEI P20 Pro möglich, professionelle Fotos für professionelle Einsatzgebiete zu produzieren, wie man in der brandneuen Ausgabe des WIENER W429 anhand der jeweils gekennzeichneten Seiten sehen kann.


P20 Pro von HUAWEI mit der Triple-Kamera von Leica, die über die höchste Pixelanzahl aller modernen Smartphones verfügt. Foto: (c) Hersteller

Die Leica Triple-Kamera des HUAWEI P20 Pro verfügt über die höchste Pixelanzahl auf modernen Smartphones. Sie besteht aus einem 40 MP RGB Sensor, einem 20 MP Monochromsensor und einem 8 MP Sensor mit Teleobjektiv. Darüber hinaus verfügt das High-End-Smartphone über eine 24 MP Selfie-Kamera mit AI-Verschönerungsmodus und 3D-Porträtbeleuchtung. Für eine bessere Farbwiedergabe verfügt das HUAWEI P20 Pro über einen speziellen ISP und Farbtemperatursensor. Neben drei Blenden f/1.8, f/1.6 und f/2.4 hat das HUAWEI P20 Pro außerdem ein brandneues Leica Vario-Summilux Objektiv mit 3-fach optischem Zoom. Für Aufnahmen mit hoher Entfernung gibt es den 5x Hybrid Zoom sowie einen hochempfindlichen Bildsensor von 1/1,7 Zoll (7,76 mm x 5,82 mm), um Fotos mit wenig Licht mit bis zu ISO 102400 einzufangen.

Dank Kirin 970 Prozessor, der weltweit ersten mobilen AI-Computing-Plattform, und spezieller NPU (Neural-Network Processing Unit) wird Fotografieren auf höchstem Niveau leicht wie nie zuvor: Die AI-gestützte Szenen- und Objekterkennung hat die Fähigkeit, 19 verschiedene Szenarien und Objekte zu identifizieren und passende Modi automatisch auszuwählen. Neu ist zudem der 4D-Vorhersagefokus: Die Leica Triple-Kamera prognostiziert bewegte Objekte und fokussiert diese extrem effizient, um kleinste Details zu erfassen. Weiters gibt es die „AI-Assisted Composition“, die intelligente Vorschläge für Gruppenaufnahmen und Landschaften liefert. Zusätzlich stabilisiert die HUAWEI „AI Image Stabilization“ Nachtaufnahmen und liefert unglaubliche Bilder ganz ohne Stativ. Davon profitiert auch die Videoleistung, da die Smartphones der HUAWEI P20 Serie eine Sechs-Achsen-Stabilisierung und 960 fps Zeitlupe unterstützen.

Die Making-Of-Bildstrecke von diversen Shootings für den neuen WIENER W429 mit dem neuen HUAWEI P20 Pro:

Sexy Covershooting mit Marion Mandl für den WIENER W429. Starfotograf Oliver Gast fotografiert mit dem High-End-Smartphone HUAWEI P20 Pro. Making of by Billy Sax.

Badespaß im Hinterhof: Bademodenshooting für den WIENER W429 mit dem High-End-Smartphone HUAWEI P20 Pro. Hinter der Linse: Fotograf Udo Titz. Making of by Billy Sax.

WIENER-Fotochef Maximilian Lottmann lässt es sich nicht nehmen, mit dem High-End-Smartphone HUAWEI P20 Pro mit der weltweit ersten Leica Triple-Kamera den Adiletten-Trend zu fotografieren. Das Foto ist im neuen WIENER W429 im Fashion-Ressort zu sehen. Making of by Jakob Stantejsky.

Das Aufmacherfoto für die „scharfe Genusstory“ im neuen WIENER W429 – fotografiert by Maximilian Lottmann mit dem High-End-Smartphone HUAWEI P20 Pro mit der weltweit ersten Leica Triple-Kamera. Making of by Billy Sax.

Zigarren-Humidor für eine WIENER-Titelstory – fotografiert von Maximilian Lottmann mit dem High-End-Smartphone HUAWEI P20 Pro mit der weltweit ersten Leica Triple-Kamera. Making of by Billy Sax.

Chefredakteur und Herausgeber des WIENER, Franz J. Sauer, macht für das Editorial im WIENER W429 ein Selfie mit dem High-End-Smartphone HUAWEI P20 Pro mit der weltweit ersten Leica Triple-Kamera. Making of by Maximilian Lottmann.

P20 Pro Faktencheck – die Highlights des neuen HUAWEI P20 Pro zusammengefasst:

1 Das HUAWEI P20 Pro führt mit einer Höchstpunktezahl von 114 Punkten das DxOMark-Ranking für mobile Kameras an. Zusammen mit dem HUAWEI P20 sind es die ersten beiden Smartphones, die die 100-Punkte-­Marke (Bewertung Foto und Video) übertroffen haben.

3 Das HUAWEI P20 Pro ist das weltweit erste Smartphone, das mit einer Triple-Kamera ausgestattet ist. Die Kameras der Smartphones werden seit 2015 zusammen mit Leica, Huaweis Partner in der Welt der mobilen Fotografie, entwickelt.

1.8-1.6 VARIO-SUMMILUX Objektive werden in der Kamera verwendet. Sie verfügen über ƒ / 1.8 + ƒ / 1.6 Blenden, die etwa 50 % größer als die des HUAWEI P10 sind. Dadurch können auch bei schlechten Licht­verhältnissen ­einzigartige Fotos gemacht werden.

102,400 Die Kamera des ­HUAWEI P20 Pro ist auch bei den ISO-Werten führend. In der manuellen Einstellung kann der Benutzer sogar 102.400 ISO einstellen.

500&19 Künstliche Intelligenz ist definitiv ein Key Feature, das das Produkt von den Vorzeigegeräten anderer Hersteller momentan unterscheidet. Dadurch kann das Smartphone mehr als 500 Szenarien in 19 Kategorien erkennen.

2005 AI-Algorithmen werden mit einem leistungsstarken NPU-Prozessor unterstützt, der von Huawei entwickelt wurde. Die Geschwindigkeit der Bilderkennung beträgt 2.005 Bilder / Minute. Das ist schneller als die Standard-Videowiedergabegeschwindigkeit (30 fps).

100M+ Die automatische Szenenerkennung ist eine der bekanntesten Funktionen des HUAWEI P20 Pro. Zur Entwicklung der Funktion wurden mehr als 100 Millionen Bilder analysiert.

98 Das HUAWEI P20 Pro führt auch die DxOMark-Rangliste an, wenn es um Video geht – hier wurden 98 Punkte erreicht. Dank der Super-Video-Stabilisierung kann der Nutzer ein Video mit minimaler Verwacklungsgefahr aufnehmen, nicht nur, wenn die Kamera stillsteht, sondern auch, wenn man sich während der Auf­nahme bewegt.

960 Das Flaggschiff der P20-Serie bietet einen außergewöhnlichen Zeitlupenmodus, der das Bewegtbild um das 32-Fache verlangsamt. Das bedeutet, dass das Video mit 960 fps aufgenommen wird.

Mehr Infos hier oder unter huawei.com