AKUT

Entdeckung des Tages: ZIB-Moderator Tobias Pötzelsberger

Franz J. Sauer

Der 18.Mai 2019 wird in die politische Geschichte Österreichs eingehen, soviel steht fest. Quasi als Side-Effect präsentiert sie einen kommenden Medien-Star am ORF-Himmel. Die wohl reichweitenstärkste ZIB-Sendung der letzten Jahre wird von Jungmoderator Tobias Pötzelsberger moderiert. Und das mit verblüffender Souveränität.

Seit Freitag, 17.5., 18h kennen die Timelines aller politinteressierten ÖsterrreicherInnen nur ein Thema: Die Ibiza-Videos rund um HC Strache und Johann Gudenus. In Blitzesschnelle wurden die von Spiegel und SZ veröffentlichten Wortmeldungen des Vizekanzlers und des FPÖ-Klubobmanns zum Coverthema heimischer, aber auch ausländischer Medien. Die Reaktionen der Betroffenen, aber auch des Staatschefs Sebastian Kurz wurden für den darauffolgenden Samstag um die Mittagszeit angekündigt. Was die ab Samstag, 10h früh eingetaktete ZIB-Special auf ORF 2 zu einer der reichweitenstärksten Sendungen der letzten Jahre werden ließ.

Ein neuer ORF-Star?

Moderiert wurde die spannende Nachrichtensendung um das Ibiza-Video ab Beginn von Tobias Pötzelsberger. Der 36jährige Salzburger ist seit 2004 für den ORF tätig, erst seit Jänner 2019 gehört er zum Moderatorenteams der Früh-ZIB und der ZIB um 13h. Ab sofort dürfte seine Moderatorenkarriere wohl Aufwind bekommen.


Schon von Beginn der Sendung an beeindruckt der junge TV-Mann durch Souveränität, die besonders in einer Live-Sendung gefragt ist, wo man neben dem Ablaufmanagement der Sendung auch auf aktuelle Ereignisse an den Außenstellen reagieren muss. So springt er leichtfüßig zwischen den durchaus anspruchsvollen, inhaltlichen Gesprächen mit den Studiogästen (Filzmaier, Langpaul) und den Live-Schaltungen nach außen hin und her, führt die Sendung nicht nur spannend sondern auch informativ und findet auch Zeit, nebenher zu scannen, was auf Social Media passiert. Was ihm ebendort wohlwollende Anerkennung einträgt:

Wer ist also der talentierte Mann, der heute eine Dauersendung mit brisantem Inhalt souverän führt? Tobias Pötzelsberger studierte Politikwissenschaft an der Uni Salzburg, diplomierte 2008 und ist bereits seit 2004 als Journalist tätig. Neben dem ORF war er etwa auch gelegentlich für die Salzburger Nachrichten tätig. Neben der journalistischen Tätigkeit ist Pötzelsberger Musiker, die Band „The More or The Less“ ist hier seine Heimat:

The More or The Less – „Ms Anderson“ from The More or The Less on Vimeo.

Man darf gespannt sein, wie sich die Karriere des jungen Moderators nach diesem denkwürdigen Wochenende nun weiterentwickeln wird. Der WIENER wird es verfolgen …