GENUSS

Welche Süßigkeit lässt Frauenbrüste anwachsen?

Jakob Stantejsky

Geschmacksfragen – Das WIENER-Wissen zum Bissen

Redaktion: Roland Graf / Foto: Getty Images

Welche Süßigkeit lässt Frauenbrüste anwachsen?
a) Nuss-Schokolade
b) Maltesers
c) Lakritze
d) Kokosbusserl


Carbenoxolon heißt in diesem Fall das Zauberwort. Dieser Wirkstoff findet sich in Süßholzwurzeln, und aus denen wird bekanntlich Lakritze erzeugt. Als Heilmittel kennt man das Rohmaterial hinter der Nascherei schon länger, denn Süßholz wirkt entzündungshemmend – fördert aber auch Bluthochdruck. Vor allem bei Magengeschwüren griff die Medizin darauf zurück, auch Zahnschmerzpatienten lässt man in Schwellenländern ein Stück Süßholz kauen.

Dass die geschmacklich polarisierende Lakritze auch auf das Brustwachstum wirkt, hat mit ihrem Effekt auf die Milchdrüsen zu tun (auch Fenchel wäre so ein Silikonersatz aus der Naturapotheke). Allerdings muss man schon eine ordentliche Menge davon zu sich nehmen, um den Effekt zu erreichen, so die medizinische Erkenntnis. Steht mit diesem Wissen jetzt die Einladung auf eine Haribo-Lakritzschnecke unter „#metoo“-Verdacht? Nächste Frage, bitte!