AKUT

Date

5 Wege, ein Date zu beenden. Sofort.

Jakob Stantejsky

So windet ihr euch aus jedem Rendezvous: Egal, wie groß das Womanizer-Potential ist, das in euch schlummert – ein Date kann immer mal in die Hose gehen. Und das muss nicht mal eure Schuld sein. Es ist sicher jedem schon mal passiert, dass die Stimmung im Laufe eines Abends zu zweit in Richtung Desinteresse tendiert hat. Ob euch das Gegenüber in irgendeiner Weise abschreckt, ihr euch fadisiert oder sie im Datingportal 40 Kilo leichter und 20 Jahre jünger war; wir bieten euch im Folgenden fünf Wege, wie ihr ein Date mit sofortiger Wirkung beenden könnt.

Eines muss klar sein: Diese Ansätze dienen dazu, die Gefühle der Dame zu schonen, indem ihr euch als absolut unzumutbar entpuppt. Aber das muss euch wurscht sein, ihr wollt ja schließlich eh nur weg.

1. Zuallererst präsentieren wir euch ein ganz spezielles Mittel, das ausschließlich bei Blondinen und Rothaarigen wirkt (egal ob und wie offensichtlich gefärbt). Werft einfach die Frage “Sind deine Haare naturblond/naturrot?” in den Raum und noch bevor sie antwortet, lasst den Blick auffällig in tiefergelegene Regionen gleiten. Gratulation, jetzt hält sie euch garantiert für ein Macho-Prolo-Arschloch und lässt euch wahrscheinlich direkt sitzen. Zurecht.

2. Zuzelt laufend an eurer Unter- oder Oberlippe herum und falls sie es ganz besonders deutlich braucht, nehmt noch die Finger zu Hilfe. Wenn sie dann endlich fragt, was denn los sei, antwortet: “Nichts, die Kleine vorgestern hat mir nur anscheinend eine Fieberblase verpasst.” Respektlos gegenüber Frauen? Check. Ekelhaft? Check. Date beendet? Check.

via GIPHY

3. Dieser Tipp kann unter Umständen nach hinten losgehen, aber dann sicherlich mit einem der anderen vier ausgebügelt werden. Fangt einfach lautstark an, euch Gedanken über eure gemeinsamen Kinder zu machen; Augenfarbe, Kinderzimmer, Schule etc. Den Vogel schießt ihr mit einem anschließenden Kommentar über ihr wohlgeformtes Becken ab. Auf nach Hause!4. Flirten, flirten und noch mal flirten! Aber nicht mit ihr, sondern mit der Kellnerin, der Oma am Tisch ganz hinten und der knapp 18-Jährigen am Nebentisch. Je seltsamer und geschmackloser, desto besser. Kann sein, dass ihr euch eine Watschen einfangt, aber manchmal muss man eben das kleinere Übel wählen.5. Macht Selfies von euch beiden. Je mehr desto besser! Und dann beginnt damit, sie unübersehbar an eure Eltern, Oma, Schwester und Freunde zu schicken, mit einer Caption wie “Ich und meine Süße” oder etwas ähnlich Besitzergreifendes. Wenn sie da nicht rennt, solltet ihr rennen. Und zwar schnell.