STIL

Ab in die Tiefe!

Bell & Ross ist seit seiner Gründung untrennbar mit der Aeronautik verwoben. Doch nicht nur in luftigen Höhen, sondern auch in der Tiefe des Ozeans ist die französische Uhrenmanufaktur der ideale Begleiter.

Konkret sprechen wir an dieser Stelle von der BR 03-92 Diver Black Matte, die das typische Bell & Ross-Design tiefseetauglich macht. Denn in dem 42 Millimeter an Durchmesser messenden, mattschwarzen Keramikgehäuse in der bekannten quadratischen Form steckt das automatische mechanische BR-CAL.302-Kaliber, das dank Hochleistungskomponenten und -dichtungen wasserdicht bis 300 Meter ist. Ja, dreihundert, das ist kein Tippfehler!

Damit der Chronograph nicht nur funktioniert, sondern auch jederzeit perfekt ablesbar bleibt, handelt es sich bei dem Uhrenglas um Saphirglas, das zusätzlich in eine Anti-Reflektions-Schicht gehüllt worden ist. Alle wichtigen Elemente der BR 03-92 Diver Black Matte sind außerdem mit Superluminova® gefüllt und sind so selbst in tiefster Dunkelheit bestens zu erkennen.


Das Band der hoch- und tiefseetauglichen Uhr ist aus zweierlei Komponenten zusammengewoben: Schwarzer Gummi und ein ultrawiderstandsfähiger Synthetikstoff sorgen verlässlich dafür, dass die Diver Black Matte immer bombenfest sitzt. So ist in jeder Hinsicht gewährleistet, dass man mit diesem Chronographen über seine Grenzen hinausgehen kann. So wie man das von Bell & Ross eben gewohnt ist.