Mode

Nachhaltigkeit in Mode

Jakob Stantejsky

Ein Versuch
Zunderschwamm? Noch nie gehört? Der Zunderschwamm gehört zur Familie der Stielporling-­Verwandten und befällt geschwächte Laubbäume wie Birken und Buchen. Zerlegt man ihn, stößt man auf holzige und samtige Texturen. Die Trama­schicht des Pilzes setzt sich aus kurzen Fasern zusammen. Man trennt sie vom Rest des Pilzes und wirkt und dehnt sie anschließend im nassen Zustand mit entsprechenden Maschinen. Das entstandene Material erinnert an Samt und Rauleder. Aus dem Pilz werden Taschen, Hüte und Handschuhe gefertigt.

Ein hilfloser Versuch
Der Einsatz von Polyesterfasern aus recycelten PET-Flaschen gehört in der Modeindustrie mittlerweile zum guten Ton. Ebenso werden in den Meeren zurückgelassene Fischernetze, die große Schäden an Meeresfauna- und flora verursachen, herausgeholt und recycelt. Drei Jahrzehnte lang nahm China der Welt ihren Plastikmüll ab. 2018 war Schluss damit. Diesen Job hat sich nun zum großen Teil die Türkei unter den Nagel gerissen und importiert gebrauchtes PET unter anderem für die Textilfaserherstellung. ­Polyester gibt bei der Maschinenwäsche pro Waschgang 1.900 Mikropartikel ab, die in den Kläranlagen nicht aufgefangen werden können, und trägt somit zur Ausdehnung des Plastikmülls in den Ozeanen bei.

Un-Versucht
Große Textilkonzerne (auch Premium Brands) sind schon seit geraumer Zeit dazu übergegangen, ihre überschüssigen Lagerbestände (still und heimlich) zu verbrennen. Erst wird die Ware unter schlimmsten Bedingungen für Mensch und Umwelt erzeugt, und anschließend verpufft sie im Orbit – nicht ohne einen gewaltigen CO2-­Ausstoß zu verursachen. Die Ladenhüter zu spenden, wäre wahrscheinlich logistisch zu aufwendig und teuer, außerdem könnte das Image der Marke leiden. Nehme ich mal an … und angeblich ist ja jede PR gute PR.


Sakko: Bugatti, 249,99 Euro, Hose:
Jacob Cohen, 279,99 Euro, Hemd: Boss, 89,99 Euro, Gürtel: Petrol, 19,99 Euro, Schal: Bugatti, 29,99 Euro, alles peek-cloppenburg.at. Chelsea Boots: Camel Active, 140 Euro, salamander.at

Foto: Maximilian Lottmann
Redaktion & Styling: Alex Pisecker
Model: Stefan Petrov instagram.com/stefanpetrov