GENUSS

Was gibt’s Neues?

Seit Mitte Mai darf die heimische Gastronomie uns wieder mit Speis und Trank erquicken. Zu diesem freudigen Anlass haben wir die coolsten neuen Lokale Wiens zusammengetragen, die entweder erst kurz vor dem Lockdown ihre Pforten geöffnet haben oder die landesweite Wieder­eröffnung als persön­lichen Startschuss nutzen.

Redaktion: Franz J. Sauer, Jakob Stantejsky, Roland Graf / Foto Header: Rupert Steiner

Boxwood
Nur wenige Schritte vom Buxbaum entfernt eröffnet der junge Benjamin Buxbaum nun sein zweites Lokal in der Innenstadt, das „Boxwood“. Hier wird moderne und innovative Küche geboten.


Foto: Grashof GmbH

www.boxwood.at


Strandcafé Alte Donau
Nach diversen Umbauten hat das Traditionslokal nun endlich wieder offen. Von typischer Wiener Küche bis hin zu Grillspezialitäten speist man hier vom Feinsten, und das in der Sommersonne direkt am Wasser.

Foto: Rupert Steiner

www.strandcafe-wien.at


Truth & Dare
Das „Truth & Dare“ im ersten Bezirk ist eine unmittelbar vor dem Lockdown eröffnete Bar. „Dare to dare yourself“ ist das Motto. Hier gibt es nicht nur ­klassische Drinks, sondern auch wilde Neukreationen.

Foto: Sebastian Stahlschmidt

www.truthanddare.bar


Newman
Beim neuesten Lokal von Martin Ho handelt es sich um eine Aperitivo-Tagesbar unter Küchenchef Carlo Neumann.

Foto: Mato Johannik

www.newman.bar


Sperling im Augarten
Das brandneue „Sperling“ mitten im Augarten lockt unter anderem mit Frühstück und vielen veganen Gerichten.

Foto: Derenko Interior Design

www.sperling.wien


Steax Vienna
Wer einfach ein perfekt zubereitetes Steak in stylischem Ambiente genießen will, wird seit Jänner im dritten Bezirk fündig.

Foto: Steax Vienna

www.steax-vienna.at


Kleinod Prunkstück
Schon Ende 2019 eröffnete das „Kleinod Prunkstück“ nahe des Mutterlokals „Kleinod“ im ersten Hieb. Wer noch nicht dort war, sollte die fesche Tanzbar definitiv besuchen.

Foto: Kleinod Prunkstück

www.kleinod-prunkstueck.wien


360° Ocean Sky
Das ganze Jahr über hat das „360° Ocean Sky“ im Dachgeschoß des Hauses des Meeres geöffnet. Von Frühstück über Dinner bis Barbetrieb wird hier alles geboten. Von der umwerfenden Aussicht mal ganz zu schweigen.

Foto: 360° Ocean Sky

www.oceansky.at


Pizza senza Danza
So nennt sich die Pizzeria, die im Juni im Außenbereich der Säulenhalle im Wiener Volksgarten eröffnen wird. Da Disco bis auf weiteres verboten ist, will man die Lokalität zumindest so nutzen.

Foto: Sergiu Andres

www.pizza-senza-danza.at


Barfly’s club Rooftop Bar
Auf die Wiedereröffnung des legendären „Barfly’s“-Clubs müssen wir wegen Corona noch warten, doch im „Miami Rabbit“ oberhalb des „Café Leopold“ gibt es inzwischen eine Pop-up-Rooftop-Bar vom „Barfly’s“.

Foto: Barfly’s Club

www.barflys.at


Adlerhof
Seit Februar dieses Jahres hat der legendäre „Adlerhof“ in der Burggasse wieder geöffnet. Mit überarbeitetem Konzept und dem neuen Adlerhof-Greißler: Hier werden unter Tags Brot, Gebäck und Snacks verkauft, am Abend verwandelt sich der Shop zur Bar.
www.adlerhof.wien