AKUT

Wort 2020 – Was ist Vernunftpanik?

Der Zeit ihre Worte. Im Frühling schaffte es ein in sich widersprüch­licher Begriff in den Sprachgebrauch. Kann Vernunft panisch sein?

Foto: Getty Images

„Vernunftpanik“: Weder Duden noch Wiki informieren darüber, erste Evidenz der Existenz des Begriffs schuf zu Frühlingsbeginn eine „Spiegel“-Story des Titels „Wider die Vernunftpanik“. Darin definierte Autor Sascha Lobo dieselbe als den „öffentlichen Furor, dass andere Menschen weniger vernünftig handeln als man selbst“. Der „Vernunft“, per se ein durch Denken bestimmtes Vermögen zur Erkenntnis, wurde die „Panik“ angefügt, laut Duden eine „durch plötzliche Bedrohung hervorgerufene übermächtige Angst, die das Denken lähmt und zu kopf­losen Reaktionen führt“. Vernunftpanik, eine Unvernunft der Vernünftigen (Sprachabteilung: Oxymoron – Widerspruch im Begriff).


Als Beispiel bot der Autor das Bild eines brennenden Hauses: Vernunft wäre, den Brand zu löschen, Vernunftpanik (VP) hieße, „sicherheitshalber auch noch einen Stausee um das Haus zu fluten“, soll heißen: ein sinnvolles Handeln zu überdrehen. Im Kern der VP stecke daher eine Form ängstlicher Selbstvergewisserung; Selbstgerechtigkeit oder auch „Angstlust“ seien nicht auszuschließen. In den Social Media war VP unschwer als (möglicherweise unbewusste) Haltung der „Influencer“ zu erkennen. Dem Anspruch, im Besitz von Vernunft zu sein, also diverse Ansätze gedanklich durchleuchtet zu haben („bin an sich Linker, kenne aber auch rechts“; „bin kein Kurzfan, aber …“ etc.), folgte nicht nur ein Plädoyer für die als vernünftig erkannte Sache, sondern auch ein Überdrehen, ein Schüren derselben. Legitime Frage zur als „vernünftig“ abgesegneten Politik der Angst zwecks ­Motivation der Bürger, ihre Wohnung nicht zu verlassen: Wie vernünftig ist es, eine ob der Pandemie ohnehin im Bürger existente Angst auch noch zu schüren? Zumal Angst nachweislich das Immunsystem – den Verteidigungsmechanismus gegen Viren – schwächt? Gestatten: Vernunftpanik.


Quelle: Der Spiegel – Wider die Vernunftpanik; bit.ly/2LhP9Q3