Games

Cool am Pool

Wenn die Fernreisen unterbleiben, soll wenigstens der Urlaub auf Balkonien Stil haben. Scherben im Gras und warme Drinks können wir nicht brauchen, diese „Gläser“ umso mehr!

Redaktion: Roland Graf / Foto: Hersteller

Im Camper- und Segelparadies Neuseeland hat man das bruchsichere Polycarbonat schon vor einem Vierteljahrhundert als Glas-Ersatz im Einsatz. Das Rezept der „Kiwis“: Eis in den Tumbler und die Seele baumeln lassen!


Strahl Beverages, Tumbler „Medium“, 14 Euro, www.amazon.de


Wenn schon Kokos, Ananas und Rum für Sommer-Feeling sorgen, dann darf es auch ein dickwandiger Tiki-Becher sein! Dieser stammt aus der Wiener Matiki-Bar und macht mit seiner speziellen Haptik auch Singles froh.

Matiki, Tiki-Mug „Venus“, 16 Euro, www.matiki.shop


Nobel, nobel! Die Berliner Porzellanmanufaktur KPM hat nicht nur einen stylischen Becher (auch für den extragroßen „Caffè shakerato“), sondern auch das Optimisten-Motto zum ­Corona-Sommer: „Here we go again“.

KPM, To-go-Becher „Here we go again“, 69 Euro, www.kpm-berlin.com/porzellan-shop


Der unzerbrechliche Kunststoff nennt sich „Superglas“ und sieht auch so aus. Der Deckel hält Insekten vom stylisch gestreiften Krug fern. Aufstehen muss man länger nicht vom Day Bed – anderthalb Liter fasst dieses Modell.

Karaffe „Club“, 15,90 Euro, www.rist.at