AKUT

Generation Gap: Ältere Dame hilft Smartphone-Usern über den Zebrastreifen

Wann habt ihr zuletzt einer älteren Frau über die Straße geholfen? Vermutlich passiert es eher, dass euch eine Dame einer gefühlt sehr weit entfernten Generation über die Kreuzung hilft. Warum, seht ihr hier. 

Wie wir uns ja, ohne großen reflexiven Aufwand, vorstellen können, halten viele unserer Großeltern-Generation, die sogenannte Generation Y ganz eindeutig für eine “Generation Why?”. Mit Fragezeichen, versteht sich. Umso bemerkenswerter, dass die ältere Bevölkerung, dieser für sie in fünf Fragezeichen gekleideten Generation nicht resignativ, sondern mit einer augenscheinlichen Hilfsbereitschaft ausgestattet, begegnet. In einem kurzen Video eines brasilianischen Gebäckherstellers begegnen sich diese beiden Generationen nämlich an einer Kreuzung. Das soll und darf jetzt nicht metaphorisch verstanden werden, sondern ganz genau so. Aber das ist im Video ja ohnehin ganz gut erkennbar. Mit großer Aufmerksamkeit hilft eine ältere Dame dann den eifrig auf ihren Smartphones tippenden Menschen über die Kreuzung.

Wir könnten uns jetzt lang und breit darüber auslassen, wie und vor allem warum uns die Generation unserer Großeltern wieder beibringen muss, wie man solch simple Hürden des Alltags überwindet, wie eben eine Kreuzung zu überqueren. Tun wir aber nicht – schaut euch einfach das Video an und überlegt euch euren ganz persönlichen Generation-Y-Teil dazu. Vielleicht schafft ihr das ja, ohne dabei den Blick auf euer Smartphone-Display zu heften. Wir glauben zwar nicht, aber man kann diese Option – einfach so, als vage Idee – ja mal im Raum stehen lassen.

Foto: Screenshot Youtube