KULTUR

Kabarett-Debüt: Reinhard Nowak & Roman Gregory – Der Zug der Zeit ist nicht die Liliputbahn

Nach dem Motto „Too old to die young!“ laden Reinhard Nowak und Roman Gregory zu ihrem ersten Kabarettprogramm „Voll am Start!“ und machen die in der Digitalisierung Verlorenen wieder fit für die Zukunft. Oder bringen sie (und alle anderen) zumindest zum Lachen.

Text: Franz J. Sauer

Wenn mit 66 Jahren das Leben erst anfängt, was sind dann schon die 54 Lebensjahre, die Reinhard Nowak am Buckel hat? Von den läppischen 47, die der Musiker Roman Gregory mit sich rumschleppt, wollen wir erst gar nicht anfangen. Eigentlich zwei Herren, die die besten Jahre, die sogenannten Clooney-Jahre, noch vor sich haben.


Startbereit? Reinhard Nowak und Roman Gregory. Foto: (c) Leo Bauer

Doch die beiden sehen das schon ein bisserl anders, denn geht es nach ihnen, ist „50 das neue 70“. Oder: „Der Zug der Zeit ist nicht die Liliputbahn“. Absolut. Mit derlei Aussagen richten sich Nowak und Gregory an all die treuen SMS- und WhatsApp-Verweigerer, an alle, die ihr Handy noch keck aufklappen können, und an die, die momentan am Grübeln sind, ob sich der Umstieg von Windows 98 auf XP denn jetzt wirklich lohnt oder nicht doch überhastet wäre. Fix bleibt: Man darf auf eine vergnügliche Aufarbeitung des Themas „Disruption von hinten“ zählen.

Startbereit! Reinhard Nowak und Roman Gregory. Foto: (c) Leo Bauer

Reinhard Nowak & Roman Gregory: Voll am Start!

Termine: 16.02.2019 im Simmeringer Bier- und Kulturschmankerl und am 24.02. und 26.02.2019 in der Kulisse
Info und Tickets: kabarett.at