GENUSS

Supermarkt-Geheimtipp

Es muss nicht immer Kaviar oder Bioladen sein. Manchmal tut’s auch die Kette. Wir zeigen, was man im prall ­­be­füllten Regal nicht übersehen sollte.

Redaktion: Roland Graf / Foto Header: Getty Images

Wieder etwas gelernt! Küchentechnisch wird ein Röster mit stückigen Früchten wie ein Kompott, aber nur im eigenen Saft wie eine Marmelade zubereitet. Für die Deutschen ist das ein „Mus“, für uns ein Muss – nämlich zum Kaiserschmarren! Ohne Konservierungsmittel und chemische Zusätze kommt der „Bio-Zwetschkenröster“ als Neuheit von Staud’s in Wien ins Glas, die Früchte sind aus Österreich und Ungarn – und es gäbe auch noch fruchtige Alternativen (Marille, Holler und Rhabarber) aus der Röster-Küche.


Gesehen bei: Spar, 2,99 Euro (230 Gramm), spar.at
Ideal für: Eilige Schleckermäuler, die Omas Rezepte soooo vermissen