GENUSS

Supermarkt-Tipp: Hartls Bio-Fit-Oil

Jakob Stantejsky

Es muss nicht immer Kaviar oder Bio-Laden sein. Manchmal tut’s auch die Kette. Wir zeigen, was man im prall ­­be­füllten Regal nicht übersehen sollte.

Redaktion: Roland Graf
­

Kühle Erdbeere, zart salzig, mit Noten von Grünem Pfeffer und gerösteten Kürbiskernen – das klingt doch ein bisserl anders als beim Beschreiben eines nur „grasigen“ Olivenöls. Franz Hartl hat für seine erste Öl-Cuvée Walnüsse, Traubenkerne, Mandeln, Kirschkerne und Leinsamen gepresst und gemischt. Das Ergebnis kann man ins Müsli oder auf eine Quiche träufeln. Das „Bio Fit-Öl“ ist erstens vegan und entpuppt sich zweitens als kulinarischer Allrounder mit leichtem Marzipan-Touch und herbem Finish.


Gesehen bei: DM, 15,90 Euro (250 Milliliter), meindm.at

Ideal für: Salat-Kreative und Besucher des „Balls der Öl-Barone“

Foto: Hersteller