STIL

Charity mit Stil: gloryfy unterstützt Wings for Life

„Wings for Life“ ist eine von Motocross-Legende Heinz Kinigadner ins Leben gerufene Stiftung für Rückenmarksforschung, mit dem Ziel eine Methode zur Heilung von Querschnittslähmung zu finden. Dazu werden mittels Spendengeldern weltweit aussichtsreiche Forschungsprojekte und klinische Studien gefördert. „gloryfy unbreakable eyewear“ unterstützt „Wings for Life“ seit der ersten Kollektion. Auch F1-Champion David Coulthard weiß die unkaputtbaren Shades zu schätzen.

Text: Elvira Trevira

Wir alle hier in diesem Land führen ein sehr privilegiertes Leben, brauchen uns keine Gedanken um unsere Grundbedürfnisse zu machen und man können in vieler Hinsicht durchaus von Überfluss sprechen. Aus diesem Grunde haben wir die moralische Verpflichtung zu helfen, denn das Leben kann sich in Sekundenschnelle ändern – niemand ist vor Unfällen gefeit – eine Querschnittslähmung entscheidet nicht zwischen arm und reich.


Der „Wings for Life Run“ ist ein organisierter Lauf, der zur gleichen Zeit auf der ganzen Welt stattfindet. Eine von vielen Möglichkeiten ist es auch, seinen eigenen Startpunkt und eine individuelle Route zu bestimmen, im Beisein des virtuellen Catcher Cars via „Wings for Life World Run App“. Egal, wo man läuft, 100 Prozent des Startgeldes fließen direkt in die Rückenmarksforschung.

Die Brillenschmiede „gloryfy“, mit Sitz und Produktion im Tiroler Zillertal, unterstützt seit der allerersten Kollektion die Stiftung „Wings for Life“.  „gloryfy“ stellt unzerbrechliche Brillen aus dem patentierten Spezialkunststoff NBFX her. Das Material bricht nicht und geht auch nach einer starken Verformung wieder in die Ausgangssituation zurück. Christoph Egger, CEO gloryfy, hatte die Idee dazu durch den Sportunfall eines Freundes. Von jeder verkauften Brille gehen 10 Euro an „Wings for Life“. „Mittlerweile konnten wir dadurch schon mehr als 70.000 Euro spenden“, berichtet gloryfy Erfinder Christoph Egger.

David Coulthard – gloryfy Gi15 St. Pauli SUN UB5 Wings for Life

Für den „Wings for Life World Run“, der am 6. Mai 2018 weltweit stattfinden wird, wurde auch heuer wieder eine exklusive Limited Edition Sonnenbrille – die Gi15 St. Pauli SUN UB5 Wings for Life – designt. Sie verfügt neben der einzigartigen Contour Lens Technologie auch über teilverspiegelte Stratos Linsen, die kompromisslose Präzision und Klarheit im Sehen garantieren. Zudem sorgen die Spezial-Gläser dafür, dass blaues Licht nicht gefiltert wird, was sich positiv auf die Leistungsfähigkeit des Körpers auswirkt.

David Coulthard – gloryfy Gi15 St. Pauli SUN UB5 Wings for Life

„Wings for Life“ Botschafter David Coulthard weiß die „gloryfy“ Shades zu schätzen und setzt sie gekonnt in Szene. Der ehemalige Formel-1-Pilot begibt sich gemeinsam mit gloryfy auf eine unbreakable Mission. „Ich habe zahlreiche Unfälle während meiner Formel-1-Karriere überlebt. Diese Erfahrungen haben mir gezeigt, dass sich das Leben innerhalb von Sekunden komplett ändern kann“, erklärt Coulthard sein Engagement für den guten Zweck. Als Rennfahrer weiß er, was es heißt an Grenzen zu stoßen. Deshalb ist ihm besonders wichtig, dass in der Rückenmarkforschung ein Durchbruch erzielt wird.

Infoporn
Sämtliche Infos über gloryfy gibt es hier!
Wings for Life World Run findet kommenden Sonntag, 6. Mai 2018, weltweit statt, Anmeldung und Infos hier.