STIL

Zeit für einen lässigen Automatik-Kaliber am Handgelenk: Seven-24 Thunder limited Edition No. 57/200

Das Kärntner Unternehmen Time Mode macht seit einigen Jahren mit außergewöhnlichen Automatikuhren im richtig coolen Look von sich reden. Die Erfolgsstory wird nun mit der neuen limitierten Kollektion Seven-24 Thunder weitergeschrieben.

Die Modelle der Uhrenmarke Seven-24 lassen technikaffine Männer nicht kalt. Warum das so ist, wird auch beim neuen Modell Seven-24 Thunder augenscheinlich: man kann das Automatikwerk sowohl durch das skelettierte Zifferblatt als auch durch den verschraubten Glasboden beobachten, was zudem ein ziemlich kurzweiliger Spaß ist. Übrigens tickt in der Seven-24 nicht irgendein Uhrenwerk aus Billiglohnländern, sondern ein hochqualitatives SII-Automatik-Werk von Seiko aus Japan. Und damit können Seven-24 Watches nicht bloß als Trenduhren abgetan werden, im Gegenteil, sie punkten vor allem auch bei Uhrenkennern.

Coolness am Handgelenk: Seven-24 Thunder limited Edition No. 57/200. Foto: (c) Time Mode

Die Seven-24 Thunder des Kärntner Labels nimmt im Bereich Automatikuhr einen besonderen Stellenwert ein, den Time-Mode-Mastermind Rudi Moser wie folgt auf den Punkt bringt: „Es gibt auf dem Markt keine vergleichbare Uhr in dieser Ausführung und zu diesem Verkaufspreis.“ Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang auch das Design der Seven-24 Thunder, das an Coolness kaum zu überbieten ist: robustes Gehäuse (Durchmesser 46 mm) aus dunklem Stahl, dekorierter Aufzugsrotor und wahlweise ein schwarzes Mesh-, Kautschuk- oder Lederband. Einen Kontrast dazu bilden die hellen Indizies und markanten farblichen – wie hier die roten – Details.


Die Seven-24 Thunder limited Edition No. 57/200 ist eine außergewöhnliche Automatikuhr. Das sieht man auch. Foto: (c) Time Mode

Robustes Edelstahlgehäuse mit Farbakzenten: Seven-24 Thunder limited Edition No. 57/200. Foto: (c) Time Mode

Was die Uhren von Seven-24 obendrein besonders machen, sind die limitierten Auflagen. Pro Saison wird die Kollektion um ein einziges neues Modell in höchstens zehn Varianten und bloß einer kleinen Stückzahl erweitert. Die Seven-24 Thunder ist pro Ausführung auf 255 Stück limitiert. Die Limitierungsnummer ist auf der Rückseite der Uhr eingraviert.

UVP: 329 Euro
Info unter seven-24.watch

Hier geht‘s zum WIENER-Adventkalender!

ZU GEWINNEN:
Wir verlosen ein Exemplar der Seven-24 Thunder mit der No 57/200!

HIER GEHT ES DIREKT ZUM GEWINNSPIEL