AKUT

Diese Kerze soll per Zahlencode Corona heilen

Jakob Stantejsky

Wir alle haben in den letzten Wochen eine Unmenge an Schwachsinn zum Thema Corona aufgenommen. Politiker, Stars, Influencer, jeder durfte seinen Senf dazu abgeben, nicht in allen Aussagen spielte Vernunft die Hauptrolle. Doch jetzt wurde die Fledermaus endgültig abgeschossen – von der Firma Kerzilein aus Deutschland.

Text: Jakob Stantejsky / Fotos: Kerzilein

Ob man (Duft-)Kerzen jetzt am liebsten pausenlos inhaliert oder Schädelweh davon bekommt, an und für sich handelt es sich ja um einen harmlosen Artikel. Kerzilein produziert seit 2011 Kerzen in allen Formen, Farben und olfaktorischen Richtungen. So weit, so gut. Jetzt aber macht man – gelinde gesagt – mit einer groben Geschmacksverirrung auf sich aufmerksam. Derzeit kann man nämlich auf der Homepage die „Abwehr in Liebe“-Kerze erstehen. Der eigens und sicherlich höchst wissenschaftlich entwickelte Wachsklumpen befreit seinen Besitzer zum Schnäppchenpreis von 14 Euro und 90 Cent von der Coronaplage. Ihr schaut jetzt wahrscheinlich genauso verwirrt und dümmlich aus der Wäsche wie wir vorher. Bevor wir uns hier in hilflosen Analyseversuchen ergehen, schmökert mal durch die Produktbeschreibung:


Zahlen haben bekanntlich eine magische Wirkung.
Sie besitzen eine besondere Schwingung, die in Kombination die Selbstheilungskräfte aktiviert. Die Zauberformel und der Zahlen-Code 537354 schützen und heilen vor dem Corona-Virus.
kerzilein hat die Zauberformel und den Zahlen-Code 537354 auf eine Kerze übernommen. Damit alle Viren und Bakterien gar nicht erst in das menschliche Immunsystem eindringen können, dass sie erst gar nicht den Körper erreichen. Sie verhilft den Menschen dazu, nicht in die Abhängigkeit von den Erregern zu kommen und ihnen ausgeliefert zu sein.
Hiermit kann die Aktion der Heilung gesetzt werden von jedem Menschen aus! Das Immunsystem wird mit Liebe gestärkt.
Die Kerze brennt – es ist die „Abwehr in Liebe“.

Oida.

Nichts gegen Esotherik, solange sie mit tatsächlich wirksamer Medizin gemeinsam eingesetzt wird. Aber einer Duftkerze aus der Luft gegriffene Schutz- und Heilkräfte gegen die schlimmste Pandemie seit was weiß ich wann anzudichten? Die Leute verfallen scharenweise in Panik auf der ganzen Welt und in irgendeiner Firmenleitung kommt irgendwer drauf, dass das jetzt die Idee ist? Dafür natürlich auch noch Geld zu verlangen, ist dann nur noch der nächste logische Schritt. Da fühlt man sich in der Obhut von Brasiliens Gangs ja fast sicherer …

Und so blöd die ganze Geschichte auch ist. Es wäre doch ganz nett, wenn man als Wunderheiler zumindest irgendeine Hintergrundstory erfinden könnte, warum denn die althergebrachte Hexerei helfen soll. 537354 … woher kommt diese Zahlenfolge und wieso ist sie unser Corona-Retter? Und Diese „Zauberformel“ … die besteht ja x-mal aus denselben wenigen Symbolen. Also je nachdem, wie sich diese geheime Gehimschrift zusammensetzt, stehen da maximal drei oder vier verschiedene Worte oder Silben, die sich immer wieder wiederholen. Wenn man schon scheinbar versucht, sich an einer Massenpanik zu bereichern und die Menschen abzuzocken, dann könnte man zumindest einen letzten Rest Würde bewahren und wenigstens so tun, als ob man sich dafür anstrengen würde.

Übrigens: Falls sich die „Abwehr in Liebe“-Kerze doch als Rettung entpuppen sollte, entschuldigen wir uns schon jetzt für unsere Freveleien. Also bitte, lieber 537354-Gott und großer Strichi-Strichi-Punkti-Punkti-Geist, übet euch in Nachsicht und vergebt uns unsere engstirnige Ungläubigkeit.