GENUSS

Dachsteinkönig – Familie und Luxus

Jakob Stantejsky

Auch wenn sich die Corona-Situation sich in puncto Restriktionen schön langsam ein wenig entspannt, wird der Auslandsurlaub im Sommer möglicherweise ins Wasser fallen. Wir haben eine spannende heimische Alternative. Wer High-End-Urlaub aus der kinderlosen Zeit gewohnt ist, dem fällt der Umstieg in Sachen Urlaub mit Nachwuchs oftmals schwer, denn das klassische Familienresort ist nicht jeder­manns Sache, wenn man auf Luxus, Komfort und Topkulinarik Wert legt. Doch es gibt auch Alternativen. Eine ganz besondere solche ist das Familux-Resort Dachsteinkönig im idyllischen Gosau.

Text: Gregor Josel / Fotos: Familux-Resorts

Seit mehr als drei Jahrzehnten setzt die Hotelierfamilie Mayer aus Lermoos in Tirol Meilensteine in der Hotellerie und Gastronomie für Familien, die auf Qualität und Angebotsvielfalt vertrauen. Die erfolgreiche Hotelgruppe mit ihren bestehenden drei Resorts, die seit Ende letzten Jahres unter der neuen Marke Familux Resorts eine zeitgemäße Verbindung zwischen Individualität und Gemeinsamkeit schaffen möchte, hat das Thema „Familienurlaub“ auf ein komplett neues Niveau gestellt. Im 2016 eröffneten und neuesten Mitglied im Hotelverbund, dem Familux Resort Dachsteinkönig in Gosau am Fuße des Dachstein-West, wird der gemeinsame ­Urlaub mit dem Nachwuchs, ganz egal, welchen Alters, nicht nur zum entspannten und erholsamen Miteinander, sondern zum vollinhaltlichen Erlebnis für alle Familienmitglieder. Egal, ob groß oder klein.


Der Trend zum Familienresort ist ja nicht neu, doch oftmals muss man hier Kompromisse allerseits eingehen, denn Luxus und Life­style für die Eltern und Spaß und Spannung für die Kids unter einen Hut zu bringen, daran scheitern zahllose Resorts. Nicht so der Dachsteinkönig, denn hier ist ausnahmslos jedes Detail nahezu perfekt durchdacht und darauf abgestimmt, anspruchsvollen ­Eltern mit ihren Kindern den ­perfekten Aufenthalt zu bieten. Das beginnt bei der 24-Stunden-­Milchbar, in der für groß und klein nichtalkoholische Getränke und Versorgung für die Kleinsten zur Verfügung steht, geht über die ebenfalls 24/7 geöffnete Weinbar, in der sich Weinliebhaber sorgfältig von den Sommeliers ausgewählte Tropfen mittels Zimmerkarte holen können, über die hochkompetenten und nicht minder sympathischen Kinderbetreuer, die tagtäglich für die kleinen Hotelgäste vom Baby mit sieben Tagen bis hin zum Teenager, für die es auch einen „elternfreien“ Teeny-Club gibt, für Spiel und Spannung im 2.000 m2 großen ­Indoor-Spielbereich sorgen. Über die tolle Badelandschaft, die vom Wassererlebnispark bis zur zweistöckigen und 100 Meter langen Wasserrutsche alles bietet, was den Großen und Kleinen Spaß macht, bis hin zur exklusiven „Adults only“-Wellness- und -Saunalandschaft mit elf Behandlungsräumen für wohltuende Anwendungen, für Massagen, Bäder, Kosmetik und Ayurveda. Dazu kommen sechs verschiedene Saunen, eine Panorama-Außensauna, ein Ruheraum sowie eine Kommunikations- und Relax-Zone. In zwei Zimmerkategorien oder den zugehörigen Chalets wohnt die Familie mehr als geräumig und komfortabel, die einzelnen Stockwerke sind anhand der verschiedenen Sagenfiguren aus der gleichnamigen Geschichte „Der Dachsteinkönig“ optisch einfach und sympathisch für die kleinen Gäste zu identifizieren, die sich so auch mal alleine auf Entdeckungs­reise begeben ­können.

Woran eine Vielzahl an Familienresorts scheitert, ist das kulinarische Angebot. Klar, wer speziell mit kleinen Kindern unterwegs ist, der weiß, das Wichtigste ist schnelle Verpflegung am Tisch, und das gelingt üblicherweise am besten mit Buffets, wo sich klein und groß selbst bedienen können. Doch auch hier legt der Dachsteinkönig die Latte hoch, denn dreimal täglich wartet hier ein Buffetkonzept der Extraklasse auf die Gäste, das alles bietet, was das Herz begehrt. Tolle Produkte aus der Region, Live-Cooking-­Stationen für alles frisch Zubereitete wie Steak und Co. und hausgemachte Gerichte für Kinder. Ein kulinarisches Angebot in dieser Form und auf diesem Niveau, und noch dazu auf Buffet-Basis, wird man kaum ein zweites Mal finden. Abgerundet wird das Familienurlaubs-Erlebnis natürlich noch durch die traumhafte Kulisse des Dachstein-West-Gebiets, das im Sommer zahllose Wander- und Freizeitaktivitäten und im Winter auch ausreichend Pistenkilometer für die gesamte Familie bietet. Somit gilt der Dachsteinkönig vollkommen zu Recht als ­eines der besten Familien-Resorts Europas, das in Sachen Ausstattung, Angebot, Kulinarik und ­Lifestyle seinesgleichen sucht. In Anbetracht des All-inclusive-Angebots auf höchstem Niveau ist auch die Preisgestaltung im ­Dachsteinkönig durchaus legitim, wenn auch nicht ganz günstig. ­Alles in allem wird der Dachsteinkönig seinem neuen Marken-Claim als Familux Resort mehr als gerecht.

www.dachsteinkoenig.at