AKUT

So finanzieren sich die Österreicher ihre Träume

Die Österreicher sind pragmatische Träumer. Sie träumen groß, haben aber immer einen konkreten Plan in der Hinterhand, wie sie sich diese Träume erfüllen wollen. Während einige auf Aktien setzen, vertrauen andere auf ein Annuitätendarlehen. Für die Realisierung von Geschäftsideen wird das Crowdfunding herangezogen und Null-Prozent-Finanzierungen erfreuen sich in Österreich ebenfalls großer Beliebtheit. Wer ein Traumauto fahren möchte, entscheidet sich häufig für Leasing und auch eine Finanzierung über Onlinejobs ist keine Seltenheit mehr.

Foto Header: Pixabay.com, © ccfb, CC0 1.0

Aktien sind für viele Österreicher noch Neuland
Die Niedrigzinspolitik der EZB sorgt dafür, dass bisherige Sparmodelle neu durchdacht werden müssen. Angesichts niedriger Zinsen und einer Inflation von aktuell etwa 2% geht Geld verloren, wenn man es bloß auf dem Sparkonto liegen lässt. Bisher waren Spareinlagen für viele Österreicher allerdings die Vorsorgemaßnahme schlechthin, um Geld für die Erfüllung von Träumen anzusparen. Nun brechen andere Zeiten an.


Wer sich seine Träume auch in Zukunft noch erfüllen können möchte, muss Dividenden von etwa 4%-5% erwirtschaften. Das ist über die minimalen Zinsen, die für Spareinlagen gezahlt werden, niemals zu erreichen. Deswegen muss sich Österreich zu einem Land der Aktieninvestoren entwickeln. Bisher haben sich die Österreicher vor Finanzgeschäften eher gedrückt. Gerade einmal 5%-7% sind an der Börse aktiv. Momentan findet jedoch ein Umdenken statt. Die Menschen erkennen, dass sie neue Wege finden müssen, um Geld für die Erfüllung von Träumen anzusparen. Deswegen investieren immer mehr Österreicher in Aktien.

Annuitätendarlehen gewinnen an Popularität
Gelegentlich bleibt keine Zeit, um langfristig Geld für die Erfüllung eines Traums anzusparen. Manchmal steht das Glück einfach vor der Tür und muss hereingelassen werden. In einem solchen Fall sind Kredite eine gute Möglichkeit, um sich die persönlichen Wünsche zu erfüllen. Nach einer Bonitätsprüfung steht genau das Geld zur Verfügung, das für eine bestimmte Anschaffung oder eine Investition dringend benötigt wird. Sowohl Kredite von Bankfilialen als auch Online-Kredite sind hierfür hervorragend geeignet.

Immer mehr Österreicher entscheiden sich für konstante Rückzahlungsbeträge. Das liegt daran, dass diese Form des Darlehens eine größtmögliche Planbarkeit bietet. Die Raten bleiben über die gesamte Laufzeit hinweg gleich und auch eine Zinsbindungsfrist kann vereinbart werden. Die Darlehensnehmer wissen somit von Anfang an genau, welche Kosten im Verlaufe der nächsten Jahre auf sie zukommen und können die Erfüllung ihrer Träume somit genau planen und erfolgreich realisieren.

Crowdfunding für die Realisierung von Geschäftsideen
Immer mehr junge Unternehmen finanzieren ihre Geschäftsidee durch Crowdfunding. Vielen ist der Weg über die Banken und Kreditinstitute zu aufwendig. Diese führen in der Regel eine umfassende Bonitätsprüfung durch, die mit viel Bürokratie verbunden ist. Außerdem muss das geliehene Geld innerhalb einer bestimmten Frist zurückgezahlt werden. Das ist beim Crowdfunding ein wenig anders.

Hier bekommen Unternehmen das benötigte Geld von ihren Unterstützern und müssen dieses nicht innerhalb einer klar definierten Frist zurückzahlen. Stattdessen erhalten die Geldgeber konkrete Zuwendungen und Vorteile, die sich aus der Arbeit des Unternehmens ergeben. In der Regel sind die Vorteile umso größer und umfassender, je mehr Geld bereitgestellt wird. Crowdfunding ist somit eine flexible und moderne Möglichkeit, um Geld zur Realisierung der eigenen Geschäftsidee zu generieren und sich den Traum von der Selbstständigkeit zu erfüllen.

Null-Prozent-Finanzierungen werden rege genutzt
Null-Prozent-Finanzierungen erfreuen sich in Österreich großer Beliebtheit. Diese bieten den Vorteil, dass das Geld für eine bestimmte Anschaffung oder eine Dienstleistung nicht sofort in voller Höhe fällig wird. Stattdessen zahlen die Nutzer über einen festgelegten Zeitraum Raten, bis der jeweilige Gegenstand oder die Dienstleistung abbezahlt ist. Hierdurch sind sie besonders flexibel und können sich auch ohne Eigenkapital bestimmte Träume sofort erfüllen.

Der große Vorteil bei der Null-Prozent-Finanzierung besteht darin, dass keine Zinsen für die Nutzung des Services anfallen. Somit zahlen die Käufer tatsächlich nur den Preis, der für die jeweilige Ware oder Dienstleistung anfällt. Allerdings ist zu beachten, dass nur bestimmte Anbieter eine Null-Prozent-Finanzierung bereitstellen. Somit lassen sich nicht alle Träume auf diesem Weg finanzieren.

Mit Leasing zum Traumauto
Ein Neuwagen ist immer eine erhebliche Investition. Das gilt insbesondere dann, wenn der Wagen modern sein und über eine bestimmte Ausstattung verfügen soll. Deswegen verfolgen immer mehr Österreicher das Konzept „benutzen statt besitzen“ und entscheiden sich für das Leasing. Hier zahlen sie einem bestimmten Anbieter einen festen Betrag dafür, dass sie dessen Fahrzeug nutzen dürfen. Sie profitieren somit von den Vorteilen eines eigenen Autos, ohne dieses selbst kaufen und bezahlen zu müssen.

Foto: Pixabay.com, © horstkoenemund, CC0 1.0

Leasing ist grundsätzlich bei jeder Art von Fahrzeug möglich. Deswegen nutzen die Österreicher dieses Vorgehen sowohl bei ihren Privatautos als auch bei Geschäftsfahrzeugen. Insbesondere große Laster kosten viel Geld, was sowohl die Anschaffung als auch die Pflege betrifft. Deswegen ist das Leasing eine gute Möglichkeit, um Kosten zu senken und effizienter zu arbeiten. Aber auch für die Finanzierung eines Privatfahrzeugs oder eines eigenen Statussymbols ist das Leasing eine gute Option.

Online-Jobs erfreuen sich großer Beliebtheit
Durch die Digitalisierung sind viele neue Möglichkeiten entstanden, um sich etwas Geld nebenher zu verdienen. Über die sogenannte Heimarbeit können bequem von zu Hause aus verschiedene Aufgaben erledigt werden. Je nach Schwierigkeit und Qualität werden diese Leistungen besser oder schlechter vergütet. Somit haben immer mehr Österreicher die Möglichkeit, sich zusätzlich zu ihrer Arbeit mit ihrem Hobby oder besonderen Fähigkeiten etwas dazu zu verdienen. Dieses Geld wird dann genutzt, um sich individuelle Träume zu erfüllen.

Unter anderem gibt es Plattformen, auf denen praktische Handwerksaufgaben angeboten werden. So können beispielsweise technische Geräte repariert oder Möbel nach Wunsch gebaut werden. Andere Online-Dienstleister erstellen Content für Websites. Einige sind besonders gute Texter und schreiben Artikel und Blogbeiträge in hoher Qualität. Andere sind darauf spezialisiert, großartige Fotos zu schießen oder ansprechende Videos zu drehen. Nicht zuletzt besteht die Möglichkeit, Online-Unterricht in Sprachen oder Nachhilfe in anderen Fächern zu geben. Auch hierüber lässt sich gutes Geld für die Erfüllung von Träumen generieren. Im Unterschied zu einem Kredit dauert es bei dieser Finanzierungsform allerdings eine ganze Weile, bis das benötigte Geld zur Verfügung steht.