KULTUR

Besucherrekord beim VIENNA BLUES SPRING 2018

Franz J. Sauer

Die 14. Ausgabe des längst andauernden Musik-Festivals der Welt, des VIENNA BLUES SPRING kann schon jetzt einen Besucherrekord vermelden! Eine gute Gelegenheit, die Gigs des letzten Wochenendes zu befeuern.

Nur noch die Mainbase des VIENNA BLUES SPRING, das Wiener Reigen wird bespielt. Umso hochkarätiger das Programm: am kommenden Freitag, den 27.4. spielt mit den Bands von Guy Verlinde und Rob Tognoni eine Belgisch-Australische Blues-Union zusammen, die das Haus in Penzing zum Bersten bringen wird.

Am Samstag gastiert die britische Blues-Lady Kyla Brox im Reigen …


gefolgt von Geoffrey Goodman King und seiner Band. Am Sonntag eröffnet sich die Bühne für Michael von Merxyk’s Bluessoul  und das Grande Finale am Montag, den 30.4. bestreitet dann die Ryan Mc Garvey Band, gefolgt von der bereits legendären Young Blues Session dir. by Stephan Kutscher ab etwa 0h00.

Tickets gibts unter www.viennabluesspring.org.