AKUT

Was ist das für 1 Life? – Millennials in Zahlen

Wieviel Prozent der Millennials durchleben eine Quarterlife-Crisis? Wieviele Stunden verbringt die Generation Y online und wie wichtig ist ihr die Work-Life-Balance? Die Millennials in Zahlen.

Redaktion: Maximilian Barcelli, Jakob Stantejsky

63 Prozent aller Millennials besuchen täglich soziale Plattformen im Netz.


1 wird von der Generation Y häufig synonym für „ein(s)“ verwendet.

1.000.000 Selfies werden jeden Tag geschossen.

5.433.398.670 Aufrufe machen das Musikvideo zu „Despacito“ von Luis Fonsi und Daddy Yankee zum meistgesehenen Beitrag auf YouTube.

40 Megapixel hat die derzeit beste Smartphone-Kamera. So kann man sein Mittagessen garantiert gestochen scharf ablichten.

2009 schlug mit dem Album „6 Kiss“ des amerikanischen Rappers Lil B die Geburtsstunde des Cloud Rap. Sein Song „I’m God“ gilt als Grundstein des gesamten Genres – siehe Porträt des Cloudrap-Superstars Yung Hurn

3,2 Stunden täglich verbringt der Durchschnitts-Millennial online. Im Verlauf einer Woche kommt man so fast auf einen ganzen Tag in den Weiten des Internets.

45-mal pro Tag fasst ein Millennial durchschnittlich sein Smartphone an.

50 Prozent der Millennials durchleben laut einer britischen Studie eine Quarterlife-Crisis. Was ist das für 1 Life?

Was ist das für 1 Life? Schauspieljungstar Johannes Nussbaum fotografiert von Hilde Van Mas. Outfit by Zadig & Voltaire

38 Prozent aller deutschen Millennials gaben bei einer Umfrage an, seltener als einmal im Monat stark betrunken zu sein.

356.492.247 Beiträge lassen sich auf Instagram unter dem Hashtag „Selfie“ finden. Stand: 21.8.2018 um 10:55:37 Uhr.

87 Prozent aller Millennials besitzen ein Smart­phone. Da sind sie jedoch nichts Besonderes, denn auch 87 Prozent aller Menschen über 35 besitzen ein solches Gerät.

77 Prozent aller männlichen Millennials shoppen regelmäßig online von unterwegs. Ganz entgegen dem Klischee gehen hingegen nur 35 Prozent aller Frauen mobil einkaufen.

80.000 Veganer leben zurzeit in Österreich. Hinzu kommen noch 765.000 Vegetarier, die dem Gemüse an den Kragen wollen.

23 Diesen Rang belegt Österreich im „Work-Life-Balance“-­Ranking der OECD, Spitzenreiter sind die Niederländer.

740.000 Österreicher sind bei einem Fitnessstudio angemeldet, darunter garantiert auch zahllose Millennials, die ihr gesamtes Workout auf Instagram posten.

246 Millionen Follower kann die Instagram-Page von ­Instagram verbuchen. Dem WIENER – ALLES FÜR ER folgen 1.933 Personen – und wir freuen uns über jede weitere: instagram.com/wiener_online

Weiterlesen: Das ABC der Millennials – von A wie Angst/Anxiety bis Z wie Zombie Boy!