STIL

Die Fotografie der Zukunft

Auch wenn Huawei-Smartphones auf der ganzen Linie überzeugen, ist und bleibt die visionäre Kameratechnologie doch das Spezialgebiet des Smartphoneherstellers. Das gilt auch für Huawei P40 lite, Huawei P40, Huawei P40 Pro und Huawei P40 Pro+.

Auch die Huawei P40-Serie überzeugt – verbaut wird ein fortschrittliches Ultra Vision Leica-Kamerasystem, das in Dreifach-, Vierfach- und Fünffach-Kamera-Konfigurationen erhältlich ist. Das technische Sensor-Wunderwerk mit einer Diagonale von 1/1,28 Zoll unterstützt Pixel-Binning und revolutioniert die Sensortechnologie auf Pixelebene. In Kombination mit dem Octa PD AutoFocus und dem Huawei XD Fusion Engine mit AI-Unterstützung wird das automatische Scharfstellen und eine detailreiche Bildauflösung zu jeder Tageszeit und bei allen Lichtverhältnissen grundlegend verbessert. Mit Ultra-Weitwinkel-, Weitwinkel- und Teleobjektiven bieten die Fotografie-Pioniere kreative Möglichkeiten ohne Ende. Die Weiterentwicklung der Leica Quad-Kamera im Huawei P40 Pro ist mit einer noch stärkeren SuperSensing Cine-Kamera und einer 3D-Tiefenerkennungskamera ausgestattet. Das Huawei P40 Pro enthält erstmals ein RYYB-Farbfilter-Array, um den Lichteinfall zu verstärken und die Qualität der gezoomten Aufnahmen zu verbessern. Der bisher größte Sensor mit dem Ultra Vision Leica-Kamerasystem erhöht die Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen um ein Vielfaches, während ein verbessertes Periskop-Design einen 10-fachen optischen Zoom ermöglicht.

Das Huawei P40 Pro+ bietet dem Nutzer zusätzlich ein noch nie dagewesenen SuperZoom Array, mit einem neuen Periskop-Design, das das Licht fünfmal reflektiert und den Lichtweg um 178 Prozent verlängert, um den 10-fach echten optischen Zoom zu unterstützen. Das Huawei P40 Pro und das Huawei P40 Pro+ verfügen außerdem über eine 40MP SuperSensing Cine Camera mit Ultra-Weitwinkel-Objektiv mit einer Blendengröße von f/1.8 und einer Brennweite, die 18 mm entspricht, und einen 1/1,54-Zoll-Sensor, der das gleiche Seitenverhältnis einer DSLR-Vollformatkamera unterstützt. Die Pixel auf diesem Sensor können individuell angepasst werden und ermöglichen so Aufnahmen mit langer, kurzer oder normaler Belichtungszeit. Die integrierte Sedecimpixel-Fusionstechnologie kann die Lichtempfindlichkeit auf bis zu ISO51200 erhöhen und bietet dem Nutzer die Aufnahme von Ultra Slow-Motion-Videos.


Durch einen neuen Multi-Spektrum-Farbtemperatursensor und den AI-AWB-Algorithmus, der die Farbgenauigkeit um 45 Prozent erhöht, werden Hauttöne und Texturen realitätsgetreu wiedergegeben. Intelligente Algorithmen bieten Echtzeit-Portrait-Optimierungen, die die Beleuchtung und die Details verbessern. Sowohl das Huawei P40 Pro als auch das Huawei P40 Pro+ verfügen über eine 32 MP-Selfie-Kamera und eine IR-Tiefenkamera, die Autofokus und Bokeh-Simulation unterstützen. Die Dual Selfie Kamera nimmt Videoaufnahmen in gestochen scharfer 4k-Qualität auf. Herausragende Porträt-Effekte, wie man sie von Huawei-Geräten gewohnt ist, können damit erzielt werden. Gemeinsam mit der Huawei P40-Serie stellt Huawei außerdem den Huawei Golden Snap vor. Diese neue Galerie-Funktion kreiert mit Hilfe von AI die besten Bilder aus einem bewegten Bild.

Es ist also völlig egal ob lebensechte Fotos oder dynamische Videos gefragt sind, die Huawei P40 Serie liefert garantiert ab. Dass nicht umsonst Leica auf dem Kamerasystem steht, beweist die erstklassige Qualität und vor allem der rege Innovationsgeist hinter der zukunftsweisenden Technologie. So kann gewährleistet werden, dass die Foto- und Videografie trotz zahlreicher anderer Qualitäten immer eine ganz besondere, einzigartige USP für Huawei-Smartphones bleibt.